Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Berechnung der Formel funktioniert nicht


Betrifft: Berechnung der Formel funktioniert nicht
von: Blangmantl
Geschrieben am: 30.11.2018 12:06:51

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich habe eine Liste erstellt, wo ich mit der Formel aggregat eine laufende Nummerierung herstellen möchte, aus einer für mich nicht erklärbaren Situation zeigt er mir als ergebnis nur 2 an, und nicht eine fortlaufende Nummerierung, ebenso zeigt er mir, wenn in der Bezugstabelle nichts drin steht nur eine 0 an, habe ich da irgendwas falsch eingestellt?

Wer kann mir da helfen? vermute, dass da irgendeine Einstellung bei Excel falsch gesetzt ist.

Schon mal Danke im vorraus

Tabelle1

 ABC
1Lfd-NrNameVorname
22MustermannMax
32MusterfrauMaria
42TestmannTest
52TestfrauTest

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
A2=AGGREGAT(3;7;$C$2;C2)
A3=AGGREGAT(3;7;$C$2;C3)
A4=AGGREGAT(3;7;$C$2;C4)
A5=AGGREGAT(3;7;$C$2;C5)


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8


  

Betrifft: AW: Berechnung der Formel funktioniert nicht
von: SF
Geschrieben am: 30.11.2018 12:09:21

Hola,

$C$2:C2
Gruß,
steve1da


  

Betrifft: AW: Berechnung der Formel funktioniert nicht
von: Blangmantl
Geschrieben am: 30.11.2018 12:13:52

Hallo SF, ja manchmal sieht man den Wald vor lauter bäumen nicht, das Thema ist gelöst, genau das ist es vielen Dank, wie kann man hier Themas schleißen?


  

Betrifft: Schlimmer Funktionsgebrauch, das!
von: lupo1
Geschrieben am: 30.11.2018 12:17:11

A3: Namen definieren lfdNr beziehtSichAuf: =A2+1
A3[:A5]: =lfdNr

Anmerkung: In Deinem Beispiel sind keine Zeilenlücken beabsichtigt! Du darfst aber Zeilen löschen und einfügen.

Hintergrund: Bei 1.000 Zeilen fallen nur 2.000 (anstelle von 500.000 Vergleichen bei AGGREGAT) an.


  

Betrifft: AW: Schlimmer Funktionsgebrauch, das!
von: Blangmantl
Geschrieben am: 30.11.2018 12:19:01

Vielen Dank ich habe die Lösung gefunden


  

Betrifft: Ohne Lücken natürlich korrekt auch das:
von: lupo1
Geschrieben am: 30.11.2018 12:19:32

Ohne Namendefinition: A3: =ZEILE()-1