Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Excel - Makro, Daten anlegen u archivieren


Betrifft: Excel - Makro, Daten anlegen u archivieren
von: Frank
Geschrieben am: 19.12.2018 21:17:22

Hallo, bin gerade erst dem Forum beigetreten und hoffe Hilfe zu finden.
Bin bis auf wenige Grundkennisse ein unerfahrener Excelanwender.

Meine Datei enhält 3 Tabellenblätter:
Tabelle 1) Ist das Eingabeblatt. Die Daten werden dort in der 2 Zeile eingegeben.
Zellen A:M
Ausserdem (sollen) werden die Daten per Klick auf einem Button in Tabelle2
kopiert.
Tabelle 2) Zeile 1 kommt ein Textfeld hinein, mit Hinweisen bzw. Nr. für Beschreibungen
Zeilen 2+3 dienen als Beschriftung der Spalten
Zeile 4 werden die Daten aus Tabelle 1 eingefügt.
Die Zeile 4 wird dann kopiert und in Zeile 5, werden weitere Daten aus
Tabelle 1 übertragen, sollen die aktuell vorhandenen Daten in Tabelle 2 nach
nach unten verschoben werden. Also nicht überschrieben werden.
Die obersten Datenzeilen in Tabelle 1+2 (sollen) werden dann per Button in Tabelle 1, gelöscht. Das ganze habe ich umsetzen können in dem ich ein "Makro" per Recorder aufgenommen habe. Scheint auch ganz gut zu funktionieren !

Jetzt mein eigentliches Problem: In Tabelle 3 sollen Daten summiert werden, zumindest ein Teil davon, ob es weitere werden weiß ich noch nicht zu 100%.
Die Daten sind in K4 . Weiteres Problem die Daten werden über 24 Std. gesammelt und summiert, aber in der ersten Spalte von Tabelle1+2 steht nur ein Datum. UND die 24 Std. bedeuten von 7 bis 7 Uhr (morgens). Das ganze soll. dann über einen Button auf Tabelle1 wieder gelöscht werden, eventuell in eine andere Datei übertragen werden..

Also eine 24 Std. Löschung !

Hatt jemand einen Rat oder kann helfen ?

Gruß Frank

  

Betrifft: AW: Excel - Makro, Daten anlegen u archivieren
von: onur
Geschrieben am: 19.12.2018 23:23:15

Eine Lösung hätte bestimmt Jemand, wenn er deine Datei sehen könnte.


  

Betrifft: AW: Excel - Makro, Daten anlegen u archivieren
von: fcs
Geschrieben am: 20.12.2018 07:20:00

Hallo Frank,

wie von Onur bereits geschrieben: eine Beispieldatei hochzuladen wäre für weitere Unterstützung hilfreich.

Wenn du die Uhrzeit 7:00 bis 7:00 auswerten wilst, dann must du sie auch irgendwie mit eingeben.

Dabei gibt es zum Beispiel auch die Möglichkeit in Tabelle1 die Uhrzeit in einer eigenen Zelle einzugeben. In Tablle2 in Spalte A vom Makro aber die Summe von Datum umd Uhrzeit eintragen zu lassen und die Spalte A in Tabelle 2 so zu formatieren, dass nur das Datum angezeigt wird.
Falls der Zeitpunkt des Klicks auf den Button, der die Daten aus dem Eingabeblatt überträgt, die Uhrzeit bestimmt, die zu erfassen ist, dann kann man das auch ohne Zeiteingabe umsetzen.

Für Berechnung der Summenwerte je 24 Std. von 7 bis 7 Uhr kann man dann Funktionen wie SUMMEWENNS oder SUMMENPRODUKT verwenden.
z.B.:

=SUMMENPRODUKT((WERTEBEREICH) * (DATUMBEREICH >= (DATUM + 7/24)) * 
(DATUMBEREICH < (DATUM + 1 + 7/24)))

Das lässt sich dann aber in einer Beispieldatei leichter darstellen.

LG
Franz


  

Betrifft: AW: Excel - Makro, Daten anlegen u archivieren
von: Frank
Geschrieben am: 20.12.2018 16:03:54

http://www.herber.de/bbs/user/126236.xlsm


  

Betrifft: AW: Excel - Makro, Daten anlegen u archivieren
von: fcs
Geschrieben am: 21.12.2018 08:38:29

Hallo Frank,

ich hab deine Makros angpasst/ergänzt.
In Tabelle2 wird wird zusätzlich die Spalte Datum 7 bis 7 ausgefüllt, wenn der Übertragen-Button gedrückt wird.

Die Auiswertung in Tabelle3 ist als Pivot-Tabellenbereicht eingerichtet. Sie wird automatischaaktualisiert, wenn das Blatt gewählt wird.

http://www.herber.de/bbs/user/126250.xlsm


LG
Franz


  

Betrifft: AW: Excel - Makro, Daten anlegen u archivieren
von: Frank
Geschrieben am: 22.12.2018 13:02:52

Danke ich schau mir das mal an


  

Betrifft: AW: Excel - Makro, Daten anlegen u archivieren
von: Hajo_zi
Geschrieben am: 22.12.2018 13:22:52

Halo Frank,

warum offen? Du willst was machen. Oder soll jemand vorbeikommen?

GrußformelHomepage

Beiträge von Werner, Luc, robert, J.O.Maximo und folgende lese ich nicht.
Die Beiträge werden auch ignoriert, es erfolgt keine Antwort.