Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Tabellenblatt mit variablen Inhalt in einem Drucka


Betrifft: Tabellenblatt mit variablen Inhalt in einem Drucka
von: Martin Ess
Geschrieben am: 20.12.2018 07:03:33

Hallo VBA-Gemeinde,

Ich sitze seit einiger Zeit an einem Projekt und bisher konnte ich auftretenden Probleme recht gut Herr werden, unter anderem mit der Hilfe diesen Forums, doch nun Scheint meine Herausforderung wohl rexht speziell.
Ich habe eine Datei mit mehrere Tabellenblättern. Auf den ersten Tabelleblatt sind die Stammdaten von Vereinsmitgliedern. Auf den nachfolgenden dann Infos zu jeweils abgeleisteten Sportdaten. Nun habe ich ein Blatt "Einzelnachweis" also Blanko geschrieben. In diesen wird bei Auswahl eines Mitgliedes die Daten eingetragen und eine Druckvorschau erzeugt. Das funktioniert alles super.

Nun möchte ich gern noch ein Makro, in dem ich mittels Knopfdruck die Einzelnachweise aller Mitglieder ausgedruckt werden (so dass ich nicht 20 einzeln anfassen muss).
Ich könnte mein Makro ja einfach in einer Schleife ablaufen lassen, dann hätte ich allerdings 20 Druckaufträge. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich irgendwie jede Seite in einen zwischenspeicher bekomme und ich dann in der Druckvorschau 20 Seiten in einen Druckauftrag sehe?

Ich hoffe ich konnte es einigermaßen erklären.

Grüße Martin

  

Betrifft: AW: Tabellenblatt mit variablen Inhalt in einem Drucka
von: UweD
Geschrieben am: 20.12.2018 08:20:13

Hallo

Die könntest z.B.
- 20 Einzeltabellenblätter erzeugen
- Diese 20 Blätter als Gruppe auswählen
- und diese dann ausdrucken
=>> Es wird ein Dokument erstellt

Danach die 20 Blätter wieder löschen


LG UweD


  

Betrifft: AW: Tabellenblatt mit variablen Inhalt in einem Drucka
von: Martin Ess
Geschrieben am: 20.12.2018 11:14:11

Hallo Uwe,

Danke für deinen Vorschlag. Darauf hätte ich echt selbst kommen müssen. Ich hab nun eine Idee im Kopf, die es nur noch umzusetzen gilt.

Liebe Grüße
Martin


  

Betrifft: AW: Tabellenblatt mit variablen Inhalt in einem Drucka
von: Martin Ess
Geschrieben am: 20.12.2018 11:14:12

Hallo Uwe,

Danke für deinen Vorschlag. Darauf hätte ich echt selbst kommen müssen. Ich hab nun eine Idee im Kopf, die es nur noch umzusetzen gilt.

Liebe Grüße
Martin