Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

aBlattadministration über Listboxen und Anpassung


Betrifft: aBlattadministration über Listboxen und Anpassung
von: BLangmantl
Geschrieben am: 20.04.2019 18:19:32

Hallo,
ich habe folgendes Problem:

ich möchte über eine Userform Tabellenblätter in und ausblenden lassen.

die Userform in der Tabelle heißt frm_BlätterAmin dort ind drei Listboxen, wo die Tabellennamen bei Userform öffnen reingeschrieben werden.

Die Tabellen unterscheide ich durch ein Tabellenpräfix. Das heißt Administrationstabellen haben das Präfix A_ und für den User noch Unsichtbare Tabellen sollen das Präfix E_ haben. Das ist wichtig, da ich über diese Präfixe die Tabellenblätter für die User beim Login sichtbar oder unsichtbar mache. Ich habe in die Userform frm_Blätteradmin auch in den Unsichtbaren Tabellen und Admintabellen die Präfixe in der Listbox abschneiden lassen, weil im Forular sollen die eigentlichen Tabellennamen angezeigt werden.

Jetzt zu dem was ich will. Über die 4 Pfeilbutton soll es möglich sein, Unsichtbare Tabellen sichtbar zu machen, d. H. in dem Namen muss das Präfix entfernt werden oder Unsichtbar, dann muss das Präfix E_wieder in den Namen rein.

Es soll möglich sein, entweder alle sichtbar oder unsichtbar zu machen (Außnahme hierbei sind die Tabellen Start und Vereinsstatus, diese müssen immer sichtbar bleiben und dürfen nicht ausgeblendet werden.

Wichtig hierbei wäre dann noch, dass die Listenfelder und die Zähler darunter sich auch aktualisieren bei klick auf die Buttons. und bei schließen des Formulars müssen die Startparameter neu gesetzt werden, da die Anzahl der jeweiligen Tabellen als Versionsname im Dateinamen verknüpft ist. So dass beim nächsten Speicherlauf, der immer einmal täglich stattfindet (dort wird ein euer Dateiname erzeugt) die Änderung berücksichtigt wird.

Die Startparameter gibt es schon als Routine im Modul Startsets

Wer kann mir da helfen?

http://www.herber.de/bbs/user/129294.xlsm

Danke schon mal im voraus und Frohe Ostern aus Berlin

Gruß Benedikt

  

Betrifft: AW: aBlattadministration über Listboxen und Anpassung
von: BLangmantl
Geschrieben am: 21.04.2019 10:14:25

Hallo,
hier die Aktualisierte Version.

Das Einlesen der Tabellen funktioniert hier, es werden die beiden Tabellen,die nicht verändert werden dürfen gar nicht in der Listbox angezeigt,

jetzt geht es nur noch darum über die Buttons zu steuern, dass die Blätter eingeblendet werden oder nicht, (also automatisch auch umbenannt werden. Tabelle1 ist sichtbar, wenn sie unsichtbar werden soll, dann E_Tabelle)

Hier der bisherige Code der Userform frm_TabAdmin

Dim lngAdTb As Long, lngUsTab As Long, lngSiTab As Long
Dim objObject As Object

Private Sub btn_Close_Click()
    Unload Me
    Call StartparameterSetzen
End Sub

Private Sub UserForm_Initialize()
Dim wks As Worksheet
Dim strAnzahl As String

strAnzahl = "Anzahl:"
 
 With Me
    .Caption = strTiFo
    .lbl_Copywright = strCwFo
    For Each objObject In Me.Controls
        If Left(objObject.Name, 4) = "lst_" Then
            objObject.ForeColor = vbBlue
        End If
        If Left(objObject.Name, 4) = "btn_" Then
            objObject.BackColor = vbYellow
            objObject.ForeColor = vbBlue
        End If
        If Left(objObject.Name, 5) = "lbl_A" Then
            objObject.Caption = strAnzahl
        End If
        If Left(objObject.Name, 5) = "lbl_Z" Then
            objObject.BackColor = vbYellow
            objObject.ForeColor = vbRed
            objObject.BorderColor = vbRed
        End If
        
    Next
    
 
 
    For Each wks In ThisWorkbook.Worksheets
        If Not wks.Name = "Start" Then
            If Not wks.Name = "Vereinsstatus" Then
                Select Case Left(wks.Name, 2)
                    Case Is = "A_"
                        .lst_AdministrationsTabellen.AddItem Right(wks.Name, Len(wks.Name) - 2)
                        lngAdTb = lngAdTb + 1
                    Case Is = "E_"
                        .lst_UnsichtbareTabellen.AddItem Right(wks.Name, Len(wks.Name) - 2)
                        lngUsTab = lngUsTab + 1
                    Case Else
                        .lst_SichtbareTabellen.AddItem wks.Name
                        lngSiTab = lngSiTab + 1
                End Select
            End If
        End If
    Next
    .lbl_Zahl1 = lngSiTab
    .lbl_Zahl2 = lngUsTab
    .lbl_Zahl3 = lngAdTb
End With


End Sub


VBA/HTML-CodeConverter, AddIn für Office 2002-2016 - in VBA geschrieben von Lukas Mosimann. Projektbetreuung:RMH Software & Media

Code erstellt und getestet in Office 16 - mit VBAHTML 12.6.0



und hier die aktualisierte Exceldatei:
http://www.herber.de/bbs/user/129297.xlsm


Es soll möglich sein entweder alle auf Einmal oder einzel ausgewählte Tabellen sichtbar oder unsichtbar zu machen.

Die Administrationstabellen fallen da komplett raus

Hier die Tabelle, dort bitte mit Benutzernamen Testadmin und Passwort test123 einloggen. erst dann wird die Datei freigegeben.


  

Betrifft: hier (m)eine abgespeckte Version ...
von: Matthias L
Geschrieben am: 21.04.2019 11:14:26

Hallo

Deine Datei ist mir persönlich zu umfangreich um alles zu analysieren.
Deshalb mal hier eine abgespeckte Version, wie man das machen könnte

Zitat:
Jetzt zu dem was ich will. Über die 4 Pfeilbutton soll es möglich sein, Unsichtbare Tabellen sichtbar zu machen

Nur mit diesen Teil habe ich mich befasst! Die Objektnamen sind etwas abgeändert und es wird von rechts nach links verschoben, wie das in mir bekannten Programmen so üblich ist.
Bei Klick auf "Ok" werden dann die in der linken Listbox stehenden Tabellenblätter eingeblendet.

http://www.herber.de/bbs/user/129299.xlsm

Ich schaue aber erst heute abend wieder hier rein.
Frohe Ostern ...
Gruß Matthias


  

Betrifft: grundsätzlich eine gute Idee...
von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 22.04.2019 08:56:38

...aber bei jedem Klick auf den Start-Button werden alle sichtbaren Tabellen wieder ausgeblendet

Hi Matthias,

das könnte ganz schön mühsam werden, wenn in der Originaldatei viel mehr Tabellen enthalten sind, als in den Bsp-Dateien.
Jedes mal müssten die Tabellen, die bei Klick auf Start bzw auf BlätterAdmin - nicht - ausgeblendet werden sollen, einzeln wieder eingeblendet werden.

Aber wer weiß, vielleicht stört das Benedikt ja gar nicht.

Ciao
Thorsten


  

Betrifft: AW: grundsätzlich eine gute Idee...
von: Matthias L
Geschrieben am: 22.04.2019 09:45:02

Hallo Thorsten

...aber bei jedem Klick auf den Start-Button werden alle sichtbaren Tabellen wieder ausgeblendet
Das zu Ändern sollte kein Problem darstellen. Weder für mich, noch für Dich.
Aber eben für Benedikt

Nun ist es so das es Benedikt ja gar nicht interessiert das er von mir Hilfe angeboten bekam.

Anstatt eine Beispielmappe hier hochzuladen, in der nur die relevante UserForm vorhanden ist
läd er eine überdimensionale Datei hier hoch.
Ich bin nicht bereit den ganzen Code zu analysieren um ihn für ein Teilproblem eine Lösung zu bieten.
Zudem in seiner Orginaldatei so einige Dinge nicht nachvollziehbar sind.

Nur bekam ich ja hier symbolisch "einem Schlag ins Gesicht" von Benedikt.
http://www.herber.de/forum/messages/1688385.html

und zwar genau mit diesem Satz:
Zitat:
Allerdings das dortige Beispiel desessen der zuletzt darauf geantwortet hat ist dafür nicht brauchbar, weil dort einfach die Liste überschrieben wird und die bereits vorhandenen in der sichtbar Liste dann wegfliegen.



Schon allein die Wortwahl, Zitat:
Allerdings das dortige Beispiel desessen der zuletzt darauf geantwortet hat ist dafür nicht brauchbar.

lässt für mich schon so einige Interpretationen zu.


Dies hätte er mir allerdings auch persönlich schreiben können und zwar in dem Beitrag wo es hingehört.
Stattdessen macht er einen neuen Beitrag auf, verlinkt zum Beitrag in dem ich ihm meine Hilfe anbiete
inkl. einer Bsp.Datei wobei ich explizit darauf hinweise, das ich mich nur mit diesem Teil befasst habe
da seine Datei viel zu umfangreich ist für eine Hilfe zur Sebsthilfe.

Wie auch Zwenn hier schreibt (da bin ich auch seiner Meinung!)
http://www.herber.de/forum/messages/1688389.html
Was er brauchst, ist ein Projektmanager, der sich mit VBA für Excel auskennt und darüber hinaus auch noch weiß, was Programmieren bzw. Software-Emtwicklung bedeutet. Klingt hart, aber ist auch mein Empfinden.

Gruß Matthias


  

Betrifft: uih uih uih
von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 22.04.2019 12:09:19

Hi Matthias,

ich hab den Thread...
http://www.herber.de/forum/messages/1688360.html

...und deine Antwort dazu gelesen.

Benedict schreibt zu deiner Bsp-Datei:
Allerdings das dortige Beispiel desessen der zuletzt darauf geantwortet hat ist dafür nicht brauchbar, weil dort einfach die Liste überschrieben wird und die bereits vorhandenen in der sichtbar Liste dann wegfliegen.

Mit anderen Wörtern ist das ja nix anderes als das, was ich zu deinem Bsp schrieb.

Und - nicht brauchbar - für Benedict könnte es deswegen sein, weil er, wie er auch angibt, Kaum Excel/VBA-Kenntnisse besitzt.

Was eben nix anderes bedeuten könnte, dass er (noch) nicht in der Lage ist, deinen Code entsprechend anzupassen.

Ich verstehe ihn schon und finde so gar nicht, dass er arrogant reagiert hat.

Ciao
Thorsten