Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: FileSearch-Objekt

FileSearch-Objekt
PropertyTests-Auflistung (PropertyTest-Objekt)
FoundFiles-Objekt

Stellt die Funktionen des Dialogfeldes Öffnen (Menü Datei) dar.

Verwenden des FileSearch-Objekts

Verwenden Sie die FileSearch-Eigenschaft, um das FileSearch-Objekt zurückzugeben. Im folgenden Beispiel wird nach Dateien gesucht, und Anzahl und Namen der gefundenen Dateien werden angezeigt.

With Application.FileSearch
    If .Execute() > 0 Then
        MsgBox "There were " & .FoundFiles.Count & _
            " file(s) found."
        For i = 1 To .FoundFiles.Count
            MsgBox .FoundFiles(i)
        Next i
    Else
        MsgBox "There were no files found."
    End If
End With

Verwenden Sie die NewSearch-Methode, um die Suchkriterien auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Alle Eigenschaftenwerte werden nach jedem Suchlauf zunächst beibehalten, und mit der NewSearch-Methode können Sie Eigenschaften für die nächste Dateisuche selektiv festlegen, ohne die vorherigen Eigenschaftenwerte manuell zurückzusetzen. Im folgenden Beispiel werden die Suchkriterien auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, bevor eine neue Suche beginnt.

With Application.FileSearch
    .NewSearch
    .LookIn = "C:\My Documents"
    .SearchSubFolders = True
    .FileName = "Run"
    .MatchTextExactly = True
    .FileType = msoFileTypeAllFiles
End With