Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Kill-Anweisung

Löscht Dateien von einem Datenträger.

Syntax

Kill Pfadname

Das erforderliche Argument Pfadname ist ein Zeichenfolgenausdruck, der eine oder mehrere zu löschende Dateien angibt. Pfadname kann ein Verzeichnis oder einen Ordner sowie ein Laufwerk enthalten.

Bemerkungen

Die Kill-Anweisung unterstützt die Verwendung von * (Platzhalter für mehrere Zeichen) und ? (Platzhalter für ein einzelnes Zeichen) zur Angabe von mehreren Dateien. Beim Macintosh jedoch werden diese Zeichen als normale Dateinamenzeichen angesehen und können nicht als Platzhalter verwendet werden, um mehrere Dateien gleichzeitig anzugeben.

Da beim Macintosh keine Platzhalter unterstützt werden, muß man die Dateitypen verwenden, um eine Gruppe von Dateien, die zu löschen sind, angeben zu können. Sie können die MacID-Funktion verwenden, um den Dateitypen anzugeben, damit sie nicht für jede Datei den Befehl wiederholen müssen. Beispiel: Die folgende Anweisung löscht alle TEXT-Dateien im aktuellen Ordner:

Kill MacID("TEXT")

Wenn Sie die MacID-Funktion mit Kill unter Microsoft Windows verwenden, tritt ein Fehler auf.

Beim Versuch, mit der Kill-Anweisung eine geöffnete Datei zu löschen, tritt ein Fehler auf.

Anmerkung Verwenden Sie die RmDir-Anweisung zum Löschen von Verzeichnissen.