Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Die Excel/VBA-Beispiele

VBA-Begriff: Name-Anweisung

Benennt eine Datei, ein Verzeichnis oder einen Ordner um.

Syntax

Name AlterPfadname As NeuerPfadname

Die Syntax der Name-Anweisung besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
AlterPfadname Erforderlich. Zeichenfolgenausdruck, der einen existierenden Dateinamen und seinen Pfad angibt. In dem Wert kann ein Verzeichnis oder Ordner sowie ein Laufwerk enthalten sein.
NeuerPfadname Erforderlich. Zeichenfolgenausdruck, der einen neuen Dateinamen und seinen Pfad angibt. In dem Wert kann ein Verzeichnis oder Ordner sowie ein Laufwerk enthalten sein. Die in NeuerPfadname angebene Datei darf noch nicht existieren.

Bemerkungen

Sowohl der Pfad in NeuerPfadname als auch der Pfad in AlterPfadname müssen sich auf demselben Laufwerk befinden. Wenn der Pfad in NeuerPfadname existiert und vom Pfad in AlterPfadname abweicht, verschiebt die Name-Anweisung die Datei in das neue Verzeichnis oder in den neuen Ordner und benennt sie ggf. um. Wenn sich die Pfadangaben in NeuerPfadname und AlterPfadname unterscheiden und der Dateiname gleich ist, verschiebt Name die Datei an die neue Position, ohne den Dateinamen zu ändern. Mit Name können sie eine Datei von einem Verzeichnis oder Ordner in ein anderes verschieben. Ein Verzeichnis oder einen Ordner können sie jedoch nicht verschieben.

Sie erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie Name auf einer geöffneten Datei ausführen. Die Datei muß geschlossen werden, bevor sie umbenannt werden kann. Das Argument Name darf die Zeichen * (Platzhalter für mehrere Zeichen) und ? (Platzhalter für ein einzelnes Zeichen) nicht enthalten.