Microsoft Excel

Excel und VBA: Formeln, Programmierung, Lösungen

Inhalt dieser Seite

Der Editor

Der Visual Basic-Editor stellt die Entwicklungsumgebung für die VBA-Programmierung dar. Sie gelangen zum Editor mit der Tastenkombination Alt+F11. Im linken Teil des Fensters sehen Sie den Projekt-Explorer mit den zur Zeit geöffneten Projekten, also Arbeitsmappen und AddIns.

Die Einstellungen

Über das Menü Extras / Optionen können Sie Einstellungen für die Arbeit mit dem Editor vornehmen. Hier einige Empfehlungen:

  • Register Editor
    Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen mit Ausnahme des ersten (Automatische Syntaxüberprüfung, mehr störend als sinnvoll). Wichtig ist die Aktivierung von Variablendeklaration erforderlich. Dies zwingt Sie zu einer zumindest ansatzweise ordentlichen Variablendeklaration.

  • Register Editierformat
    Verändern Sie hier nur dann die Voreinstellungen, wenn ausser Ihnen niemand in der Entwicklungsumgebung arbeitet, andernfalls wirken sich die Änderungen für Dritte störend aus.

  • Register Allgemein
    Im Rahmen Unterbrechen bei Fehlern sollte die Option Bei unverarbeiteten Fehlern aktiviert sein. Andernfalls kann es im Rahmen von Fehlerroutinen zu unerwarteten Programmabbrüchen kommen.

  • Register Verankern
    Es sollten alle Kontrollkästchen mit Ausnahme des letzten (Objektkatalog) aktiviert sein.


Die Elemente

Als Programmierelemente (Container für Ihre Programmierungen) stehen Ihnen zur Verfügung:

  • UserForm
    Ein programmierbarer Dialog mit einer Anzahl von eingebauten und anderen, integrierbaren Steuerelementen.

  • Modul (Standardmodul)
    Hier gehören die Prozeduren mit Ausnahme der Ereignisprogrammierung hinein.

  • Neues Klassenmodul
    Es können neue Klassen gebildet werden.

  • Klassenmodule der Objekte der Arbeitsmappe, wie da sind:
    • DieseArbeitsmappe
    • Tabelle1 etc.
    • evtl. vorhandene UserForms

    Diese Module stellen die Container für die Ereignisprogrammierung dar.

Der Objektkatalog

Über den Objektkatalog (aufzurufen mit F2) erhalten Sie eine schnelle Übersicht über die Klassen der Bibliotheken und deren Elemente. Wenn Sie eine Klasse oder ein Element markieren, erhalten Sie mit F1 die zugehörige Hilfedatei.