Microsoft Excel

Das Portal zum Thema Excel-Formeln

Gruppe: Statistik - BEITRAG: Konstante eines polynomischen Trends vorgeben


Aufgabe
Ein Diagramm mit polynomischer Trendfunktion läßt sich über Trendlinie formatieren...
Optionen
Schnittpunkt=X
Die Konstante, also den Schnittpunkt der Y-Achse, festlegen.

Mit einem Trick geht das auch mit der RGP-Funktion.



Lösung
Die X-Werte stehen in A2 bis A12
die Y-Werte stehen in B2 bis B12

Im Diagramm wird ein Trend 4.Grades angezeigt.
Als SChnittpunkt ist 0,9 gewählt

Selektiere C1:C4 und füge
{=+MTRANS(RGP(B2:B12-C5;A2:A12^{1.2.3.4};0;0))}
als Matrixformel ein.

In C5 steht der Y-Achsenschnittpunkt (die Konstante) 0,9

Soll keine Konstante vorgegeben werden, lautet die Formel
{=+MTRANS(RGP(B2:B12;A2:A12^{0.1.2.3.4};0;0))}

Der entscheidende Unterschied ist, dass die X-Werte-Potenzierung mit Konstante bei 1 beginnt {1.2.3.4} und ohne Konstante bei 0 {0.1.2.3.4}



Erläuterung
Ergänzung vom 30.04.2003

Es ist auch möglich, nicht nur den y- sondern auch den x-Wert vorzugeben.

In folgendem Beispiel wird der Trend gezwungen, durch den Punkt 1/1 zu laufen.
DOWNLOAD (4 kb)