Microsoft Excel

Das Portal zum Thema Excel-Formeln

Gruppe: Datum/Zeit - BEITRAG: Nachtschichtarbeitszeit ermitteln


Aufgabe
Bei flexiblem Beginn und Ende einer Nachtschicht soll bei flexiblem Arbeits-beginn und -ende die Dauer der Nachtschichtarbeitszeit errechnet werden.

       A               B       
1 22:00  06:00  
2 21:15  05:30  
3    
4 07:30   

Lösung
Der Beginn der Nachtschicht steht in A1 das Ende in B1
Der Arbeitsbeginn steht in A2; das Ende in B2
Diese 4 Zellen sowie die Ergebniszelle werden hh:mm formatiert

=MAX(;MIN(B2+(A2>B2);MAX((A1>B1);B1))-MAX(A2;A1))+MAX(;MIN(B2;MAX((A1>B1);B1))-MAX(;A1))*(A2>B2)+MAX(;MIN(B2+(A2>B2);MIN((A1>B1);B1))-MAX(A2;))+MIN(B2;MIN((A1>B1);B1))*(A2>B2)

Verkürzung von Manfred Flohr(12.10.2007):
=MAX(;1-MAX(A2;A1)+MAX(;B1-A2)+MIN(B2;B1)+(B2>A1)*(B2-A1)-(A2 < B2)*(1-(A1-B1))-(A1 < B1)*(B2+(A2 > B2)-A2))*(A2<>B2)*(A1<>B1)

und von Franz Pölt (04.07.2008):
=MAX(;MIN(B1+(A1>B1);B2+(A2>B2))-MAX(A1;A2))+MAX(;(MIN(B1;B2+(A2>B2))-A2)*(A1>B1))+MAX(;MIN(B1+(A1>B1);B2+0)-A1)*(A2>B2)


Erläuterung
statt MAX(;...........
kannst Du auch schreiben MAX(0;...........

Juhuu!
Jetzt geht es! Scheinbar kann OpenOffice mit einem leeren Parameter nicht umgehen... Vielleicht könnten Sie ja einen Hinweis auf Ihrer Seite machen, für andere Nutzer, denen es so ergeht wie mir...?