Microsoft Excel

Das Portal zum Thema Excel-Formeln

Gruppe: Tabellennavigation - BEITRAG: Nummer der letzten benutzten ZEILE (nicht Zelle)


Aufgabe
Du willst die letzte benutzte Zeile in der Tabelle (ohne die betreffende Spalte zu kennen) ermitteln.
Um einen Zirkelbezug zu vermeiden, müssen alle Formeln in Zeile 1 stehen.

       A               B               C               D       
1 8     
2     x  
3        
4      
5        
6      
7        
8   x     

Lösung
{=MAX(WENN((ANZAHLLEEREZELLEN(BEREICH.VERSCHIEBEN(INDIREKT("1:1");ZEILE(INDIREKT("1:65535"));;;))<256);ZEILE(INDIREKT("2:65536"))))}

oder kürzer, und ein Formelergebnis von "" wird erkannt:
{=MAX(ZEILE(1:999)*(MMULT(1*(ISTLEER(1:999));ZEILE(1:256)^0)<256))}

ohne Array (Franz Pölt):
=VERWEIS(2;1/ZÄHLENWENN(BEREICH.VERSCHIEBEN(1:1;ZEILE(A1:A65536););"<>");ZEILE(A1:A65536)+1)


Für einen überschaubaren Bereich langt folgende Winzformel:
{=MAX((2:500<>"")*ZEILE(2:500))}

bzw. für {}-Allergiker:
=MAX(INDEX((2:500<>"")*ZEILE(2:500);0))

Erläuterung
Will man mit der Winzformel die gesamte mögliche Tabellendimension abgrasen; - also:
{=MAX((2:65536<>"")*ZEILE(2:65536))}
geht der Rechner in die Kniee, stürzt ab: bootet neu oder meldet "zu wenig Arbeitsspeicher".

WF: NICHT AUSPROBIEREN !!! (Ihr macht's ja doch.)