Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Flexible Verwendung von INDIREKT

Betrifft: Flexible Verwendung von INDIREKT von: Dilbert
Geschrieben am: 11.08.2008 19:22:40

Hallo,

folgendes: Eine Arbeitsmappe mit vier Blätter, diese heißen: "Übersicht" "Hans", "Klaus" und "Karl".

In Zelle A1 von "Übersicht" steht entweder "Hans", "Klaus" oder "Karl".
In Zelle A2 soll das stehen, was in Zelle B16 des Blattes steht, das in Zelle A1 von "Übersicht" genannt ist.

Dank Hilfe aus dem Forum weiß ich nun, dass hier hilft: " =INDIREKT("'"&Übersicht!A1&"'!B16") "

ABER: Wenn ich nun irgendetwas ändere an der Struktur der Blätter "Hans", "Klaus" oder "Karl" (also z.B. Zeilen einfüge, so dass die Werte in einer anderen Zelle stehen), dann stimmt der Bezug auf B16 natürlich nicht mehr. Aber wie kriege ich es hin, dass Excel diesen Bezug dann auch richtig verschiebt?

Das scheint mir recht schwierig, da "B16" in obiger Formel ein Text ist. Gibts denn dafür eine Lösung?

Vielen Dank, wenn hier jemand weiterweiß!!!!

  

Betrifft: AW: Flexible Verwendung von INDIREKT von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 11.08.2008 19:36:29

Hallo Dilbert,

gebe der Zelle B16 einen Namen.

GrußformelHomepage


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Flexible Verwendung von INDIREKT"