Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

lineare Regression | Herbers Excel-Forum


Betrifft: lineare Regression von: beppo
Geschrieben am: 22.10.2008 08:47:27

Hallo an alle,

ich habe folgendes Problem:
In zwei Spalten stehen Zahlenreihen (x bzw. y-Werte) über die eine lineare Regression (entweder mit RGP-Funktion oder einfacher über STEIGUNG...) durchgeführt werden soll. Leider sind die Einträge in den Spalten nicht immer vollständig. Es kann schon mal vorkommen dass die Spalten unterschiedlich lang sind bzw. in der zweiten Spalte Daten fehlen. Über die grafische Variante (Trendlinie mit Funktion) funktioniert das immer, doch leider benötige ich die Koeffizienten um damit weiter rechnen zu können.
Hat hier jemand eine gute Idee wie ich das Problem möglichst schnell und einfach lösen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Beppo

  

Betrifft: AW: lineare Regression von: Andi
Geschrieben am: 22.10.2008 08:58:11

Hi,

wenn Du die Trendlinie erzeugst, kannst Du in den Optionen einstellen, dass die entsprechende Gleichung angezeigt wird, dann hast Du die Koeffizienten; reicht Dir das?

Schönen Gruß,
Andi


  

Betrifft: AW: lineare Regression von: beppo
Geschrieben am: 22.10.2008 09:20:51

Hallo Andi,
nein leider reicht das nicht aus ich benötige die Koeefizienten um mit ihnen weitergehende Berchnungen durchführen zu können, ohne dass ich die Zahlen aus dem Diagramm abschreiben und eintragen muss. Dier Ermittlung der Koeffizienten muss also auf numerischem Wege erfolgen.

Viele Grüße
Beppo


  

Betrifft: AW: lineare Regression von: Andreas Emmert
Geschrieben am: 22.10.2008 08:59:10

Hi beppo,

ich hätte das so gelöst:

Tabelle1

 ABCD
1xyy = m*x + b 
20,0017,00m5,90556
30,5024,30b17,84119
41,0021,00  
5 32,00  
63,0036,00  
74,00   
86,0052,00  
98,0066,00  

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
D2=STEIGUNG(Tabelle1!$B$2:$B$9;Tabelle1!$A$2:$A$9)
D3=ACHSENABSCHNITT(Tabelle1!$B$2:$B$9;Tabelle1!$A$2:$A$9)


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Grds. sollten die Spalten aber gleich lang sein, Lücken sind nicht das Thema, aber die Länge schon.

Viele Grüße
Andreas


  

Betrifft: AW: lineare Regression von: beppo
Geschrieben am: 22.10.2008 09:25:43

Hallo Andreas,

vielen Dank für die Info es funkioniert so, habe nun ein neues Problem. In der SPalte wo die x-Werte stehen ist eine WENN-Funktion eingebaut, leider funktionieren die Berechnungen nur bei "Zahlenwerten", hast Du da vielleicht auch eine Lösung parat:-))))

Viele Grüße
Beppo