Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Text isolation | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Text isolation von: Dessin
Geschrieben am: 26.10.2008 18:16:29

Ich habe folgendew Problem.
In einer Exceltabele ist eine Spalte mit Zellen steht zb. der Text steht mit den Zeichen: " MW Coca Cola PET ". Hieraus möchte ich 3 Spalten mit Zellen machen in den dann steht: 1.Spalte " MW " 2.Spalte "Coca Cola" 3.Spalte "PET" . Wenn die Tabelle nur ein paar Zeilen hätte könnte man das schnell von Hand machen, nur meine Tabelle hat ungefhr 1000 Zeilen und nie gleiche Inhalte. So gibt es auch den Inhalt " DPG Beck's Gold Tray" oder "Fe Mon Chéri", und der muß auch Wortweise bzw Namesweise (Coca Cola oder Mon Chéri) in verschiedene Spalten portiert werden. Wo finde ich eine solchen Lösungsansatz

Ich sage ein großes DANKE für jede konstruktive Hilfe.
Bis in kürze
Dessin

  

Betrifft: AW: Text isolation von: Daniel
Geschrieben am: 26.10.2008 19:23:03

Hi

normalerweise kann man das über die Funktion DATEN - TEXT IN SPALTEN recht einfach erledigen.
(option "getrennt" und dann "Leerzeichen" auswählen)

allerdings kann diese Funktion nicht Hellsehen und daher nicht unterscheiden, ob Coca Cola jetzt zusammengehört oder nicht.
Wenn du eine Tabelle hättest, in der alle vorkommenden Produktnamen mit einem Leerzeichen aufgelistet sind, könnte man u.U. per Makro was machen, aber so siehts schlecht aus.

da schlägt halt wieder folgender Merksatz zu: Computer sind zwar schnell, aber immer noch doof.

eventuell könnte man darüber was machen, daß man erst den Text komplett zerlegt und dann per Formel die erste Zelle als Zelle 1, die letzte Zelle als Zelle 3 übernimmt und die mittleren Zellen wieder zusammensetzt.
aber dazu lad mal ne Beispieldatei hoch, damit man was ausprobieren kann.

ggf kann man auch über FINDEN die Positionen der Leerzeichen ermitteln so die einzelnen Bausteine per Formel ermitteln.
btw sind Makros eine Option oder lieber nicht?
Gruß, Daniel


Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Text isolation von: Uwe (:o)
Geschrieben am: 26.10.2008 19:35:12

Hi Dessin,
ich habe mal ein paar Formeln zusammengebastelt:

https://www.herber.de/bbs/user/56306.xls

Ich splitte damit den Text so auf,dass in Spalte B die Zeichen Links vom ersten Leerzeichen stehen, in Spalte C, die inder Mitte, und in Spalte D die Zeichen rechts vom letzen Leerzeichen.
Wie Du siehst klappt das bei Fe Mon Chéri nicht richtig, weil da am Ende keine Verpackung steht, da müsste also D leerbleiben, aber das kann ich dem, wie Daniel schon sagte doofen Compi nicht beibringen. Wie soll er erkennen ob das letze eine Verpackung ist. Vielleicht könnte man da was machen, wenn Du eine Liste aller möglichen Verpackungen hättest. Aber vielleich hilft Dir das auch so schon weiter?

Gruß
Uwe
(:o)


  

Betrifft: AW: Text isolation - Lösung von: Daniel
Geschrieben am: 26.10.2008 19:40:01

Hi

so ich hab jetzt ne Lösung gefunden, der zu trennene Text steht in Spalte A.

1. in Spalte B diese Formel eintragen und nach unten kopieren. die Formel ersetzt das erste und letze Leerzeichen durch ein Semikolon:

=WECHSELN(WECHSELN(A1;" ";";";1);" ";";";LÄNGE(A1)-LÄNGE(WECHSELN(A1;" ";""))-1)


2. Spalte B markieren und KOPIEREN und BEARBEITEN - INHALTE EINFÜGEN - WERTE klicken
jetzt werden die Formeln durch ihre Werte ersetzt.

3. Spalte B markieren und DATEN - TEXT IN SPALTEN klicken.
als Optionen in Schritt 1 "getrennt" und in Schritt 2 das Semikolon auswählen

4. Spalte A löschen

dann sollte dein Text wie gewünscht in 3 Teile getrennt werden.

Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Text isolation von: Dessin
Geschrieben am: 26.10.2008 19:41:24

Guten Abend Daniel

Eine Funktion DATEN - TEXT IN SPALTEN kenne ich nicht, mein Excel 9.0.2812 hat diese Funktion nicht.
Aber danke für die Info

Dessin


  

Betrifft: AW: Text isolation von: Daniel
Geschrieben am: 26.10.2008 19:45:51

Hi
dann solltest du das auch so angeben und nicht "Office 2003 Excel 11" ankreuzen
ne Formellösung hat Uwe ja gepostet
Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Text isolation von: Dessin
Geschrieben am: 26.10.2008 23:42:48

Entschuldig die späte Störung !

Jetz habe ich einen 2. PC mit Office 2003 mit Excel 11.56.5606. Aber mein Problem ist immer noch nicht gelöst. Erstens auch dieses EXCEL hat keine Funktion "DATEN - Text in Spalten", und zweitens keine Funkionsbeschreibung die ich in diesem Thread gelesen bzw auch ausprobiert habe, führten zu einem entsprechenden Erfolg. Bitte Daniel, teile mir bitte mit was ich mit Deinem Lösungsvorschlag machen soll.

In der Spalte B steht der Text aus Spalt A, lediglich sind die Wort in 3 Gruppe getrennt durch Semicolons.

In der Spalt C steht nur die Zeichenfolge "'#WERT!" und so weiter je mehr Spalte benutzt werden. Die Funktionbeschreibungen aus Excel geben mir auch keine Erklärung. Bitte helft.

Was soll ich jetz tun, ich bitte um Hilfe.

Mit feundlich Gruß
Dessin


  

Betrifft: AW: Text isolation von: Daniel
Geschrieben am: 26.10.2008 23:59:30

Hi

mit Funktion meine ich die Menü-Funktion DATEN und dann das Untermenü TEXT in SPALTEN:




das ganze funkioniert aber nur, wenn du

1. meine Formel verwendest
2. anschließend die Formel wieder durch echte Texte ersetzt mit KOPIEREN und INHALTE EINFÜGEN - WERTE.
die TEXT in SPALTEN-Funktion kann nur mit echten Texten arbeiten, nicht mit Formelergebnissen.

Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: Text isolation von: Dessin
Geschrieben am: 27.10.2008 00:26:16

Danke für die schnelle Andwort Dniel!

Aber ich kommen immer noch nicht klar. Wolte auch eine Beispiel Excel-Datei auf den Server laden das ging leider nicht

Bis bald
Dessin


  

Betrifft: AW: Text isolation von: Dessin
Geschrieben am: 27.10.2008 01:03:19

Hallo Daniel

bist Du noch da, oder wann können wir weiter reden?



Danke

Dessin


  

Betrifft: AW: Text isolation von: Daniel
Geschrieben am: 27.10.2008 22:53:59

Hi

das hochladen sollte eigentlich nicht so schwer sein, die Datei muss halt kleiner als 300 kb sein und am besten keine Sonderzeichen oder Leerzeichen im Namen enthalten, dann gehts über die Funktion "hier gehts zum File-Upload" problemlos.
falls das mit meiner Methode nicht klappt, gibts ja noch die Formeln von Uwe, wobei bei der 3. Formel zu beachten ist, daß diese eine Matrix-Formel ist, man erkennt das an den {...}, die die Formeln umschließen.
bei der Eingabe bzw beim Ändern dieser Formeln ist folgendes zu beachten:
- die {}-Klammern dürfen nicht mit eingegeben werden
- die Eingabe muss immer mit STRG+SHIFT+ENTER abgeschlossen werden.

die 2. Formel (mittelteil) funktioniert nur richtig, wenn die beiden anderen vorhanden sind.

Gruß, Daniel