Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Druckbereich in variablen Bereich finden
13.05.2009 10:11:56
Dieterlem
Hallo Excelfreunde,
in einem Sheet habe ich einen Bereich (C10:AK211) in dem ein Organigramm dargestellt wird. Da das Organigramm unterschiedliche Größen haben kann variert der Druckbereich.
Ich möchte nun die letzte genutzte Spalte und Zeile finden um damit ein Druckbereich zu definieren.
Wie bekomme ich dies mit einer schlanken Lösung hin. Außer mit Schleifen zu ermitteln ist mir nichts eingefallen. Und dies ist keine elegante Lösung. Zudem zu Zeitintensiv.
Gruß
Dieterlem

7
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Druckbereich in variablen Bereich finden
13.05.2009 10:16:41
Hajo_Zi
Hallo Dieter,
warum muss ein Druckbereich definiert werden, wenn Du alles Drucken willst?

AW: Druckbereich in variablen Bereich finden
13.05.2009 10:20:54
Dieterlem
Hallo Hajo,
ich will den Druckbereich so definieren, dass ich keine Leere Zeilen oder Spalten dabei habe um die Blattgröße optimal zu nutzen. Das Organigramm kann sehr groß werden und muss auf ein A3 Blatt passen.
Gruß
Dieterlem
AW: Druckbereich in variablen Bereich finden
13.05.2009 10:23:39
Hajo_Zi
Hallo Dieter,
davon habe ich noch nichts gelesen das mit mit Definition eines Druckereiches leere Zeilen und Spalten nicht druckt.
Gruß Hajo
Anzeige
AW: Druckbereich in variablen Bereich finden
13.05.2009 10:42:09
Dieterlem
Hallo Hajo,
Dies ist der "volle Bereich" in dem das Organigramm steht:
With Sheets(3).PageSetup
.PageSetup.PrintArea = "$C$10:$AK$221"
.PaperSize = xlPaperA3
.FitToPagesWide = 1 'Anpassen: eine Seite breit
.FitToPagesTall = 1 'Anpassen: eine Seite hoch
End With
Die Größe (Spalten und Zeilen) des Organigramms ist dynamisch (wird durch Userform bestimmt).
Ein Organigramm kann jedoch nicht größer als der "volle Bereich" werden. Wenn ein Organigramm nicht den "vollen Bereich" ausfüllt, soll der Druckbereich an die Ausmaße des Organigramms angepasst werden.
Damit ändert sich durch die Seiteneigenschaften (.FitToPagesWide und .FitToPagesTall) die Größe des Ausdrucks (bessere Lesbarkeit).
Wie ermittle ich die letzteZe und letzteSp mit einer eleganten Lösung?
Ich wollte keine Schleifen verwenden, da dies nicht optimal ist.
With Sheets(3).PageSetup
.Druckbereich = "$C$10" & .Cells(letzteZe,letzteSp).Address
.PageSetup.PrintArea = Druckbereich
.PaperSize = xlPaperA3
.FitToPagesWide = 1 'Anpassen: eine Seite breit
.FitToPagesTall = 1 'Anpassen: eine Seite hoch
End With
Gruß
Dieterlem
Anzeige
AW: Druckbereich in variablen Bereich finden
13.05.2009 10:31:43
D.Saster
Hallo,
ein richtiges Organigramm, also ein Shape?
siehe TopLeftCell und BottomRightCell
Gruß
Dierk
AW: Druckbereich in variablen Bereich finden
13.05.2009 11:06:41
Dieterlem
Hallo D.Saster,
es handelt sich hier um kein Objekt, sondern um Einträge in einem Worksheet.
Gruß
Dieterlem
LÖSUNG GEFUNDEN
13.05.2009 11:24:24
Dieterlem
Ich habe eine Lösung gefunden:
Fürs Arvich:
With Sheets(3).PageSetup
letzteZe = .Cells.Find(What:="*", After:=Range("A1"), _
SearchOrder:=xlByRows, SearchDirection:=xlPrevious).Row
letzteSp = .Cells(10, 256).End(xlToLeft).Column
.Druckbereich = "$C$10" & .Cells(letzteZe,letzteSp).Address
.PageSetup.PrintArea = Druckbereich
.PaperSize = xlPaperA3
.FitToPagesWide = 1 'Anpassen: eine Seite breit
.FitToPagesTall = 1 'Anpassen: eine Seite hoch
End With
Danke an alle die sich Mühe gegeben haben
Gruß
Dieterlem
Anzeige

306 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige