Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Wenn in Spalte A, dann addiere Spalte B..

Wenn in Spalte A, dann addiere Spalte B..
18.06.2009 15:09:09
Sabine
Hallo,
ich brauche Hilfe: Ich habe in Spalte A jede Menge Zeilen mit einzelnen Wörtern. In Spalte B Zahlen.
Ich will nun wenn Wort A in Spalte A erscheint, dass mir die Zahl in Spalte B gesucht wird,d ie in der gleichen Zeile steht und dass diese dann aufsummiert werden...je nachdem wie oft Wort A in Spalte A vorkommt. Dies soll dann in einer beliebigen Zelle ausgegeben werden.
Wer kann mir helfen?
Gruß

17
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Wenn in Spalte A, dann addiere Spalte B..
18.06.2009 15:11:23
jockel
hallo Sabine, das hört sich nach SUMMEWENN an...

cu jörg
ein feedback wär ganz reizend
beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 15:15:35
jockel
hier ein kleines beispiel:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'einfaches SW (2)'
 ABCD
1Wort15,46,65text
2text14,8 varible durch C1
3hallo-0,48  
4text-8,15  
5Wort17,9  
6    

ZelleFormel
C1=SUMMEWENN(A:A;D1;B:B)


cu jörg
ein feedback wär ganz reizend
Anzeige
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 17:00:16
Sabine
Danke hat geklappt.
nun weiteres Problem: Ich habe nun nicht nur eine spalte als Bedingung sondern zwei....also wenn text in Spalte a und text in spalte b, dann summiere c. A und B sind beides text. Ich habe ein englisches excel und habe es mit Sumproduct probiert, aber geht nicht....
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 17:34:38
Sabine
HILFE....ich kriegs einfach nicht hin...
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 18:39:36
Sabine
Klappt nicht...ich glaube Excel erkennt den Text nicht obwohl ich ihn in Anführungszeichen setze....
Anzeige
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 19:01:18
stefan
Hallo Sabine.
Was klappt denn nicht?
Ich verstehe nicht, dass 'SummeWenn' von Jockel bei dir funktioniert hat, wenn du ein englisches Excel hast! Oder hast du da auch schon einen englischen Befehl genommen?
Versuche doch einmal einen einfachen 'SumProduct/Summentprodukt' - Befehl, ob dieser denn geht.
Für mein Beispiel könntest du z.B. in 'E3' '=Summenprodukt((C1:C8=1)*1)' versuchen, was dir die Anzahl der 1 in Spalte C zurückgeben sollte.
Wenn das funktioniert, versuche in 'E4' '=Summenprodukt((B1:B8="b")*1)', um auch die Textverarbeitung zu überprüfen. Ich kenne mich mit der englischen Version nicht aus, aber vielleicht muss man da den Text nicht mit " sondern mit ' einrahmen.
Vielleicht kannst du mal eine Beispieldatei von dir und zur Verfügung stellen.
Gruss Stefan
Anzeige
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 19:10:19
Sabine
Ich habe es in englisch eingegeben....aber es funktioniert nicht...habe
=SUMPRODUCT('Dataset Zentralstellen'!$A:$A="Verkauf ") *('Dataset Zentralstellen'!$B:$B="Leitung und Sekretariat")*('Dataset Zentralstellen'!$J:$J)
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 19:39:02
stefan
Hallo Sabine.
Folgendes funktioniert bei mir auch nicht, erhalte '#ZAHL!' als Fehler:
=SUMMENPRODUKT('Dataset Zentralstellen'!$A:$A=$E$1) *('Dataset Zentralstellen'!$B:$B=$F$1) *('Dataset Zentralstellen'!$C:$C)
aber das funktioniert:
=SUMMENPRODUKT('Dataset Zentralstellen'!$A1:$A1000=$E$1) *('Dataset Zentralstellen'!$B1:$B1000=$F$1) *('Dataset Zentralstellen'!$C1:$C1000)
Ist das bei dir auch so?
Gruss Stefan
Anzeige
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 19:53:52
Sabine
Hi...
Das Problem ist, dass es sich um Text handelt....und nicht einfach eine Zelle.....
deswegen geht es bei mir nicht...selbst wenn ich die range so angebe, wie du es gemacht hast....
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 19:55:00
Sabine
Bzw....
er sagt, dass es "0" wäre, obwohl dort zahlen stehen......er summiert quasi...und es kommt 0 raus....
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 20:04:18
stefan
Hallo Sabine.
Auch wenn ich jetzt vielleicht anfange etwas zu nerven, und du hast da bestimmt schon darauf geachtet. Mir fällt auf, dass du bei "Verkauf " am Ende ein Leerzeichen geschrieben hast. Ich denke mal nicht, dass dies so in diesen Zellen so drinnen steht!? Oder?
Ich hatte auch schon mal ein Problem, da musste ich in der ganzen Tabelle zuerst einmal alle führenden und abschließenden Leerzeichen entfernen.
Anzeige
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 20:25:48
Sabine
nein das ist leider nicht das prob
AW: beispiel für SUMMEWENN
18.06.2009 20:34:56
Sabine
Er berechnet ja irgendwas....aber es kommt 0 raus....und dabei steht da eine 2...
HILFE!!!!!!
18.06.2009 20:50:35
Sabine
Ich versteh es nicht....wenn ich die Formel eingebe...und da sind keine leerzeichen....dann gibt er mir "0" aus....
AW: HILFE!!!!!!
18.06.2009 21:22:56
jockel
hi Sabine, wieso stellst du nicht einfach (d)eine (beispiel-)datei hier uns forum, du kannst ja die daten anonymisieren...

cu jörg
ein feedback wär ganz reizend
AW: HILFE!!!!!!
18.06.2009 21:24:26
stefan
Hallo Sabine.
Kannst du nicht zumindest einen Teil deiner Excel-Tabelle mal uploaden. Würd dir gerne noch helfen.
Anzeige

300 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige