Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Datei Typ auswerten | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Datei Typ auswerten von: Steffen
Geschrieben am: 12.11.2009 12:22:47

Hallo Excelfreunde

Ich habe ein Programm erstellt welches Excel CSV Dateien formatiert. Nun möchte ich gern eine Abfrage voran stellen, die prüft ob die zuformatierende Datei auch vom Typ csv ist. Ich habe es mit :

If ActiveSheet.Name Like "*.csv" Then
mein Makro
end if

...versucht ,funktioniert aber auch nur wenn der Dateiname logischerweise mit dieser Endung gespeichert wurde,was nicht immer der Fall ist.
Gibt es eine Möglichkeit die zuformatierende Datei auf Datei Typ zu Prüfen ?
Alle Recherchen im Internet brachten mich auch nicht weiter...

Viele Grüße
Steffen

  

Betrifft: AW: Datei Typ auswerten von: Chris
Geschrieben am: 12.11.2009 12:57:03

Servus Steffen,

vllt. hilft dir das weiter:

Sub gh()
MsgBox Right(ActiveWorkbook.Name, InStr(1, StrReverse(ActiveWorkbook.Name), "."))
End Sub
spukt dir die Endung des aktiven Workbooks aus.

Gruß

Chris


  

Betrifft: If ActiveWorkbook.FileFormat=xlCSV then...'_oT von: NoNet
Geschrieben am: 12.11.2009 13:02:19

_oT = "ohne Text"


  

Betrifft: xlFileFormat-Konstanten ausgeben von: NoNet
Geschrieben am: 12.11.2009 13:13:26

Hey,

hier noch ein Nachtrag : Mit folgendem Makro kann man im VBA-Direktbereich die numerischen Werte der xlKonstanten der Eigenschaft "FileFormat" ausgeben, um diese mit dem Wert der aktuellen Mappe zu vergleichen :

Sub xlFileFormatAusgeben()
    'Hier die xlKonstanten als Werte ausgeben :
    Debug.Print "xlCSV : ", xlCSV
    Debug.Print "xlCSVMSDOS : ", xlCSVMSDOS
    Debug.Print "xlCurrentPlatformText : ", xlCurrentPlatformText
    Debug.Print "xlDBF3 : ", xlDBF3
    Debug.Print "xlDIF : ", xlDIF
    Debug.Print "xlExcel2FarEast : ", xlExcel2FarEast
    Debug.Print "xlExcel4 : ", xlExcel4
    Debug.Print "xlAddIn : ", xlAddIn
    Debug.Print "xlCSVMac : ", xlCSVMac
    Debug.Print "xlCSVWindows : ", xlCSVWindows
    Debug.Print "xlDBF2 : ", xlDBF2
    Debug.Print "xlDBF4 : ", xlDBF4
    Debug.Print "xlExcel2 : ", xlExcel2
    Debug.Print "xlExcel3 : ", xlExcel3
    Debug.Print "xlExcel4Workbook : ", xlExcel4Workbook
    Debug.Print "xlExcel5 : ", xlExcel5
    Debug.Print "xlExcel7 : ", xlExcel7
    Debug.Print "xlExcel9795 : ", xlExcel9795
    Debug.Print "xlHtml : ", xlHtml
    Debug.Print "xlIntlAddIn : ", xlIntlAddIn
    Debug.Print "xlIntlMacro : ", xlIntlMacro
    Debug.Print "xlSYLK : ", xlSYLK
    Debug.Print "xlTemplate : ", xlTemplate
    Debug.Print "xlTextMac : ", xlTextMac
    Debug.Print "xlTextMSDOS : ", xlTextMSDOS
    Debug.Print "xlTextPrinter : ", xlTextPrinter
    Debug.Print "xlTextWindows : ", xlTextWindows
    Debug.Print "xlUnicodeText : ", xlUnicodeText
    Debug.Print "xlWebArchive : ", xlWebArchive
    Debug.Print "xlWJ2WD1 : ", xlWJ2WD1
    Debug.Print "xlWJ3 : ", xlWJ3
    Debug.Print "xlWJ3FJ3 : ", xlWJ3FJ3
    Debug.Print "xlWK1 : ", xlWK1
    Debug.Print "xlWK1ALL : ", xlWK1ALL
    Debug.Print "xlWK1FMT : ", xlWK1FMT
    Debug.Print "xlWK3 : ", xlWK3
    Debug.Print "xlWK3FM3 : ", xlWK3FM3
    Debug.Print "xlWK4 : ", xlWK4
    Debug.Print "xlWKS : ", xlWKS
    Debug.Print "xlWorkbookNormal : ", xlWorkbookNormal
    Debug.Print "xlWorks2FarEast : ", xlWorks2FarEast
    Debug.Print "xlWQ1 : ", xlWQ1
    Debug.Print "xlXMLSpreadsheet : ", xlXMLSpreadsheet
    
    'Hier das Format der aktuellen Mappe ausgeben :
    Debug.Print ActiveWorkbook.FileFormat
End Sub
Gruß, NoNet


  

Betrifft: xlFileFormat-Konstanten ausgeben von: NoNet
Geschrieben am: 12.11.2009 13:13:30

Hey,

hier noch ein Nachtrag : Mit folgendem Makro kann man im VBA-Direktbereich die numerischen Werte der xlKonstanten der Eigenschaft "FileFormat" ausgeben, um diese mit dem Wert der aktuellen Mappe zu vergleichen :

Sub xlFileFormatAusgeben()
    'Hier die xlKonstanten als Werte ausgeben :
    Debug.Print "xlCSV : ", xlCSV
    Debug.Print "xlCSVMSDOS : ", xlCSVMSDOS
    Debug.Print "xlCurrentPlatformText : ", xlCurrentPlatformText
    Debug.Print "xlDBF3 : ", xlDBF3
    Debug.Print "xlDIF : ", xlDIF
    Debug.Print "xlExcel2FarEast : ", xlExcel2FarEast
    Debug.Print "xlExcel4 : ", xlExcel4
    Debug.Print "xlAddIn : ", xlAddIn
    Debug.Print "xlCSVMac : ", xlCSVMac
    Debug.Print "xlCSVWindows : ", xlCSVWindows
    Debug.Print "xlDBF2 : ", xlDBF2
    Debug.Print "xlDBF4 : ", xlDBF4
    Debug.Print "xlExcel2 : ", xlExcel2
    Debug.Print "xlExcel3 : ", xlExcel3
    Debug.Print "xlExcel4Workbook : ", xlExcel4Workbook
    Debug.Print "xlExcel5 : ", xlExcel5
    Debug.Print "xlExcel7 : ", xlExcel7
    Debug.Print "xlExcel9795 : ", xlExcel9795
    Debug.Print "xlHtml : ", xlHtml
    Debug.Print "xlIntlAddIn : ", xlIntlAddIn
    Debug.Print "xlIntlMacro : ", xlIntlMacro
    Debug.Print "xlSYLK : ", xlSYLK
    Debug.Print "xlTemplate : ", xlTemplate
    Debug.Print "xlTextMac : ", xlTextMac
    Debug.Print "xlTextMSDOS : ", xlTextMSDOS
    Debug.Print "xlTextPrinter : ", xlTextPrinter
    Debug.Print "xlTextWindows : ", xlTextWindows
    Debug.Print "xlUnicodeText : ", xlUnicodeText
    Debug.Print "xlWebArchive : ", xlWebArchive
    Debug.Print "xlWJ2WD1 : ", xlWJ2WD1
    Debug.Print "xlWJ3 : ", xlWJ3
    Debug.Print "xlWJ3FJ3 : ", xlWJ3FJ3
    Debug.Print "xlWK1 : ", xlWK1
    Debug.Print "xlWK1ALL : ", xlWK1ALL
    Debug.Print "xlWK1FMT : ", xlWK1FMT
    Debug.Print "xlWK3 : ", xlWK3
    Debug.Print "xlWK3FM3 : ", xlWK3FM3
    Debug.Print "xlWK4 : ", xlWK4
    Debug.Print "xlWKS : ", xlWKS
    Debug.Print "xlWorkbookNormal : ", xlWorkbookNormal
    Debug.Print "xlWorks2FarEast : ", xlWorks2FarEast
    Debug.Print "xlWQ1 : ", xlWQ1
    Debug.Print "xlXMLSpreadsheet : ", xlXMLSpreadsheet
    
    'Hier das Format der aktuellen Mappe ausgeben :
    Debug.Print ActiveWorkbook.FileFormat
End Sub
Gruß, NoNet


  

Betrifft: Danke NoNet & Chris! von: Steffen
Geschrieben am: 12.11.2009 13:28:43

@NoNet :Großartig! genau das hab ich gesucht!
Vielen Dank


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Datei Typ auswerten"