Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Kumulierte Summe Programieren mit VBA | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Kumulierte Summe Programieren mit VBA von: Ganna
Geschrieben am: 12.01.2010 18:06:38

Hallo,

wie kann ich eine kumuliete Summe im VBA programieren, um eine Summenlinie darzustellen?
Die Datenreihen werden bei mir mit Macros berechnet. Wie bekomme ich die zweite Datenreihe als kumulierte Summe? Meine Code:konzfracht (i,1) ist meine berechnete Datenreihe und konzfracht (i,2) soll die kumulirte Summe sein.Doch beim durchlaufen bekomme ich Fehlermeldung ander Stelle konzfracht(i+1,1) - "Index außerhalb des gültigen Berechs"
1 1
2 3
3 9
4 13
....
sum=o
...
For i=1 to imax
sum = sum+konzfracht (i,1)
konzfracht (i,2)=sum+konzfracht(i+1,1)
next i

Wie kann ich es korrigieren????

Vielen Dank!

  

Betrifft: Links zu vorherigen Beiträgen von: NoNet
Geschrieben am: 12.01.2010 18:34:11

Hallo Ganna,

wenn Du schon den 3.Thread zum gleichen Thema eröffnest (was nicht gerne gesehen wird !), dann poste doch zumindest die Links zur "Vorgeschichte", damit andere Helfende sich ein Bild darüber machen können und den Zusammenhang besser verstehen können !!!!

https://www.herber.de/forum/messages/1129119.html

https://www.herber.de/forum/messages/1129136.html

Was hältst Du übrigens davon, mal Deine Datei hochzuladen ? Ich stochere hier die ganze Zeit im Nebel mit Deinen Angaben und musste daher bisher immer selbst etwas für Dich konstruieren...

Gruß, NoNet


  

Betrifft: AW: Links zu vorherigen Beiträgen von: Ganna
Geschrieben am: 12.01.2010 19:46:30

Hi!

Ich frage ja immer wieder, weil mir die Atworten vielleicht nicht helfen! Inzwischen versuche ich die Lösung ja selbst heraus zu finden, was mir schwer fällt, woraus die neuen Fragen sich ergeben. Das was ich nachfrage, ist ein winziger Teil meiner Programmierung, die geschützt ist. Außerdem auf Level achten VBA-Nein.

Also, trotzdem vielen Dank für die Tipps!

Gruß,Ganna


  

Betrifft: Geschützt? Wie denn das? Meinst du ein... von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.01.2010 21:27:00

...VBE-Passwort, Ganna?
Deinen so „geschützten“ Code kann absolut jeder lesen, der nur etwas über den MS-Tellerrand hinaus schaut. MS verlässt sich ja selbst nicht darauf. MS-AddIn-Prozeduren wurden früher schon in .xll's abgelegt... Besorg dir 'ne VBE-Version, mit der man .dll's erzeugen kann! Dann stellt das Dekompilieren (für den, der's kann) wenigstens einen Straftatsbestand dar...
Übrigens doch irgendwie ulkig, Level VBA Nein, aber - Zitat - Das was ich nachfrage, ist ein winziger Teil meiner Programmierung... ??? → Schreibst du den PgmHptTeil in 'ner anderen Sprache?
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: @Luc: VBE to .dll von: Uduuh
Geschrieben am: 12.01.2010 21:31:02

Hallo Luc,
hast du nen Tipp woher?

Gruß aus’m Pott
Udo



  

Betrifft: Ich vermute, dass das MS gg Bares anbietet,... von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.01.2010 21:43:10

...Udo,
denn in der VBE-Hilfe stand früher salomonisch ungefähr so etwas: Nicht jede Editor-Version enthält diese Funtionalität. Bei xl12 hab ich noch nicht in der Hilfe nachgesehen, aber im Menü Datei fehlt dieser Pkt jedenfalls auch. Also wird der „VBE fürs Volk“ wohl immer ohne das ausgeliefert.
Wenn das bei MS nicht (mehr) zu kriegen ist, müssen wir wohl auf Konkurrenzprodukte umsteigen, die damit Werbung machen, dass weder Tabellen noch Makros mit HexEditoren lesbar geschweige denn ihre Passwörter auffindbar sind. Und VBA-Prozz kann Version3.0 auch schon ausführen. Nur bei mancher TabFktionalität (Matrixkonstanten) hapert's noch...
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: Danke owT von: Uduuh
Geschrieben am: 12.01.2010 22:03:05




  

Betrifft: AW: @Luc: VBE to .dll von: Nepumuk
Geschrieben am: 12.01.2010 22:00:04

Hallo Udo,

na hier http://www.microsoft.com/germany/Express/product/vb.aspx

Wird langsam Zeit sich mit .net auseinanderzusetzen.

Gruß
Nepumuk


  

Betrifft: Ja, das wdn wir wohl müssen... Gruß owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.01.2010 22:07:37

:-?


  

Betrifft: ehrlich gesagt ... von: Uduuh
Geschrieben am: 12.01.2010 22:09:02

Hallo,
.. verstehe ich das nicht so ganz.
Ich bin ja nur ein Bastler. Mit VB Express kann ich VBA-Projekte in dll kompilieren?

Gruß aus’m Pott
Udo



  

Betrifft: AW: ehrlich gesagt ... von: Nepumuk
Geschrieben am: 12.01.2010 22:33:41

Hallo Udo,

nein, das ging noch nie. Auch in VB6.0 musstest du den Code in Klassen verpacken um eine ActiveX-DLL daraus zu machen. In VB.net ist das nicht anders, nur hat sich die Programmiersprache weiterentwickelt und du kannst keine VBA / VB6.0 Klassen mehr benutzen sondern musst sie komplett neu schreiben.

Du kannst auch nicht das komplette Projekt in eine DLL bringen. Ein bisschen VBA-Code ist immer noch notwendig um auf die Klassen in der DLL zuzugreifen. Und alles was mit reinen Excelobjekten zu tun hat bleit außen vor, nur die Intelligenz des Programmes, also alle Berechnungen erfolgen in der DLL. Wobei du bei den heutigen Schnittstellen (z.B. zu den Ribbons) schon sehr viel mehr rein bringst als früher.

Gruß
Nepumuk


  

Betrifft: Das hatte ich die ganze Zeit befürchtet,... von: Luc:-?
Geschrieben am: 12.01.2010 23:00:34

...geahnt bzw irgendwo mitbekommen, Nepumuk.
Möglicherweise deshalb wird das wohl auch von den meisten „Bastlern“ kaum genutzt... :->
Schade, dass da MS soviel „schlechter“ bzw anders ist als die Konkurrenz. Als ob man die Bastelei eigentlich gar nicht wolle...
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: AW: ehrlich gesagt ... von: Uduuh
Geschrieben am: 12.01.2010 23:01:47

Hallo,

nur die Intelligenz des Programmes, also alle Berechnungen erfolgen in der DLL.

na dann werd ich mich mal gelegentlich damit beschäftigen, Functions etc. auszulagern.

Gruß aus’m Pott
Udo



  

Betrifft: Auf Orlandos (Brazil) Website gibt's noch... von: Luc:-?
Geschrieben am: 13.01.2010 15:13:16

...'ne Alternative, Udo,
XLtoExe — Nutzen für die Lösung der Problematik hab' ich aber noch nicht ausgetestet. Link kann ich bei Interesse später von anderem PC aus einstellen...
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: Kenn ich ... von: Uduuh
Geschrieben am: 13.01.2010 19:33:29

Ist ganz nett und nen Tick sicherer als reines Excel. Das PW für mein Projekt hab ich aber auch da aushebeln können.
Mein Problem mit der Version ist auch, dass die Datei bei der Ausführung in einen temporären Ordner 'entpackt' wird und ich nicht mehr auf z.B. Thisworkbook.Path zugreifen kann.

Gruß
Udo


  

Betrifft: Aha, danke, also auch nichts! Schade! owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 13.01.2010 20:43:42

:-?