Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

ADO Zugriff | Herbers Excel-Forum


Betrifft: ADO Zugriff von: Peter
Geschrieben am: 13.01.2010 11:03:27

Hallöchen zusammen,

bin hier jetzt fast am verzweifeln und hoffe, einer von Euch Profis kann mir weiterhelfen.

Habe in einer uf einen Datenbankzugriff (auf eine andere Excel-Datei) programmiert.
Dieser funktioniert auch einwandfrei - jedenfalls fast.

Problem ist:
Trotz Überprüfung aller Treiber MDAC und odbc und sonstigen Servicepacks für office und Windows habe ich drei Rechner an denen es nur teilweise funktioniert. Teilweise, weil er sich Text rauszieht, aber keine Zahlen und das in der gleichen Connection.
Würde es an allen Rechnern nicht funktionieren - Fehlerhafte Programmierung - OK, aber nur an drei von 150?
Woran kann es noch liegen?
Hatte schon mit compchecker von Microsoft einen Versionsvergleich gemacht und alle Versionen sind gleich.

Hoffe mir kann jemand helfen.

Gruß

Peter

  

Betrifft: AW: ADO Zugriff von: Roland Hochhäuser
Geschrieben am: 13.01.2010 23:33:21

Hallo Peter,

ohne den Code und dessen mögliche Untiefen zu kennen: liegt überall wirklich die gleiche Umgebung vor und sind identische ADO-Verweise (bei Office 2003 immerhin 2.1-2.8 z.B. auf meinem XP-Rechner) auch bei den "fehlerhaften" Rechnern angehakt?

Gruß
Roland Hochhäuser


  

Betrifft: AW: ADO Zugriff von: Peter
Geschrieben am: 14.01.2010 12:25:10

Hallo Roland,

wie beschrieben sind alle Dateien abgeglichen worden.
Ich hatte gehofft, mir könne jemand allgemein Informationen dazu geben, woran es liegen könnte.
Auch nach dem kompletten imagen eines Rechners funktioniert es an diesem weiterhin nicht.
Trage ich in den gleichen Zellbereich Text ein, wird dieser auch übernommen. Nur mit Zahlen hat dieser Rechner Probleme.
Wäre ein grundsätzlicher Fehler da, würde er sich die Daten an keinem Rechner ziehen, bzw. keinerlei Daten ziehen.

Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: ADO Zugriff von: Roland Hochhäuser
Geschrieben am: 14.01.2010 16:35:23

Hallo Peter,

Nun, wenn an diesem Rechner im VBA-Editor unter Extras / Verweise die gleiche(n) Microsoft ActiveX Data Objects 2.x Library angehakt ist / sind wie auf den funktionierenden Rechnern, bin ich ohne Code mit meinem Latein am Ende.

Gruß
Roland Hochhäuser


  

Betrifft: AW: ADO Zugriff von: Peter
Geschrieben am: 15.01.2010 17:20:40

Hallo Roland,

es sind die gleichen Verweise und die gleichen Dateien vorhanden.
Allerdings habe ich mittlerweile das Problem lösen können, bzw. eine Lösung gefunden. Eigentlich kann es nicht sein, aber es hat funktioniert.
Dazu aber grad nochmal die Frage, woran die ADO Abfrage erkennt, ob es sich in einem Zellbereich um zahlen oder Text handelt. Laut Microsoft soll die Formatierung der Zellen keine Auswirkung darauf haben. Hatte es aber. In dem Zellbereich, denn ich abfrage, waren die Zahlen linksbündig formatiert. Komischerweise hat aber mein Rechner diesen Bereich trotzdem als Zahlenbereich erkannt. Die anderen nicht. Nach Rechtsformatierung der Zellen, erkennen diese Rechner plötzlich, dass es sich um Zahlen handelt und importiert mir diese auch. Ist irgendwie total eigenartig.
Ist jetzt zwar ne Lösung die funktioniert, aber keine befriedigende Antwort auf mein Problem.

Gruß

Peter


  

Betrifft: AW: ADO Zugriff von: Roland Hochhäuser
Geschrieben am: 15.01.2010 22:24:25

Tja Peter,

helfen oder erklären kann ich das auch nicht, spricht aber dafür, entweder eine typenreine Datenbank als Backend zu verwenden oder, wenns denn ein Excelfile sein muss, explizite Konvertierungen vorzunehmen.

Schönes Wochenende und weiterhin Erfolg
Roland Hochhäuser


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "ADO Zugriff"