Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Sonderzeichen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Sonderzeichen von: Reinhard
Geschrieben am: 22.01.2010 18:02:06

Hallo !
Ich möchte in einen Text Quadradmeter eingeben als m hoch 2.
Wo finde ich dieses Zeichen ?
Grüsse aus Trier

  

Betrifft: m² von: Tino
Geschrieben am: 22.01.2010 18:04:27

Hallo,
bei mir geht dies mit Alt Gr + 2



Gruß Tino


  

Betrifft: AW: ü. Tastatur m + Alt GR+2 = m² oT Gruß Jochen von: JOWE
Geschrieben am: 22.01.2010 18:12:21

ot = ohne Text


  

Betrifft: Auf jeder Tastatur bei 2 - Excel gut, aber... von: Luc:-?
Geschrieben am: 22.01.2010 18:55:36

...PC so lala, Reinhard,
von „Ordokravie“ ganz zu schweigen — Quadradladschen — jaja die Mitteldeutschen vom Mittel-Rhein bis Ostsachsen mit ihrer berühmt-berüchtigten Konsonantenschwächung... ;-)
Gruß Luc :-?


  

Betrifft: AW: Auf jeder Tastatur bei 2 - Excel gut, aber... von: Walter
Geschrieben am: 23.01.2010 10:37:22

Hallo Excelfreund,

einige Sonderzeichen kannst Du mit der Tastatur einfügen.
Die große Anzahl kannst Du mit Alt und Zahlenkombination am Nummernblock einfügen.
z.B. Alt 0178 hoch zwei ,². Alt 0179 hoch drei ,³.Alt 0177 ±.Alt 0190 ¾. alt 0216 Ø.
Ich habe mir eine Tabelle angelegt.
Diese Sonderzeichen kannst Du in Excel und Word einsetzen.
Gruß
Rentner Walter
aus dem nördlichen Nordhessen.


  

Betrifft: off topic... von: Jörg-HH
Geschrieben am: 23.01.2010 12:07:42

Hi Luc

kann ich aus deiner Bemerkung schließen, daß du linguistisch ausgebildet oder zumindest interessiert bist? "Konsonantenschwächung" gehört nicht gerade zum aktiven Wortschatz eines Normaldeutschen, und ich krieg bei sowas dann immer lange Ohren...

VG Jörg


  

Betrifft: OT: Nur interessiert! Konsonantenschwächung... von: Luc:-?
Geschrieben am: 23.01.2010 16:05:41

...nennt man den bspw aus dem (ober-)sächsischen, aber auch thüringischen und hessischen bekannten Effekt der Verwischung des Unterschieds zwischen stimmhaften und stimmlosen Konsonanten, Jörg.
Stimmhafte K. (normalerweise schwach artikuliert) wdn stimmlos, stimmlose K. (normalerweise stark artikuliert) wdn schwach. So fallen dann z.B. b-p (sog „weiche“ b/p), d-t, g-k zusammen, was dann allen anderen Sprechern wie verkehrtherum ausgesprochen vorkommt. So klingen uns dann eigentl stimmlose ss/ß[s] in dieser Aussprache wie stimmhafte s[z].
Übrigens, in Berlin wird am Wortanfang aus pf gern f, z → ß — Letzteres gibt's am Wortanfang im Dt normalerweise nicht, woraus dann mancher Sprecher den Schluss zieht, das als stimmhaftes s sprechen zu müssen. So landet er dann unbeabsichtigt bei der international häufigsten Verwendung von z[z]. Da kann man ja gespannt sein, wie sich das noch mal entwickeln wird... ;-)
Gruß+schöWE, Luc :-?


  

Betrifft: OT: Linguistik von: Jörg-HH
Geschrieben am: 23.01.2010 17:25:23

...schreib mir doch mal deine Emailadresse an jm1@oleco.net wenn du magst-.
In meinem gesamten sozialen Dunstkreis gibt es keinen einzigen Menschen, mit dem ich mich über sowas unterhalten kann. Dabei würde ich gern mal ergründen, wieso es wohl zu solchen Phänomenen wie den beiden germanischen Lautverschiebungen gekommen ist, oder zB woher die Sachsen und Thüringer ihre seltsamen Lautbildungen haben oder warum das angelsächsische r im hessischen Platt auftaucht...

VG Jörg


  

Betrifft: Kluges Kind von: Walter
Geschrieben am: 23.01.2010 17:42:05

.


  

Betrifft: ??? Mensch, Walter... von: Luc:-?
Geschrieben am: 23.01.2010 20:28:59

:-?


  

Betrifft: AW: Kluges Kind von: Jörg-HH
Geschrieben am: 23.01.2010 22:15:28

tja, Walter aus Nordhessen... wie wär's denn statt dessen lieber mit einer hilfreichen Info außerhalb des Forums? Email kennst du ja, Interesse hab ich bekundet - wenn du mehr dazu sagen kannst als zwei Worte, würde ich mich freuen...

Gruß Jörg


  

Betrifft: Gelegentlich! Viele Fragen... ;-) Gruß owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 23.01.2010 20:30:29

:-?


  

Betrifft: AW: Gelegentlich! Viele Fragen... ;-) Gruß owT von: Walter
Geschrieben am: 25.01.2010 08:46:56

Hallo Jörg,
Wende Dich an Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas.
Professor Heinrich J. Dingeldein
http://www.nordhessische-mundarten.de/

Gruß
Walter


  

Betrifft: das ist gut - danke, Walter owT von: Jörg-HH
Geschrieben am: 25.01.2010 12:55:31




Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sonderzeichen"