Autofilter über Makro setzen



Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Autofilter über Makro setzen
von: Patrick
Geschrieben am: 01.05.2002 - 18:39:21

Hallo alle zusammen,

ich habe ein Problem. Über nachfolgendes Makro versuche ich, einen Autofilter zu setzen:

Sub fruehschicht()
Selection.AutoFilter _
Field:=2, _
Criteria1:=">=Grundwerte!fruehschicht", Operator:=xlAnd, Criteria2:="<=Grundwerte!spaetschicht"
End Sub

In Tabelle Grundwerte stehen in Feld fruehschicht und spaetschicht jeweils Zeiten "6:30:00" und "13:30:00", in der zu bearbeitenden Tabelle in der Spalte B dann die Werte, die gefiltert werden sollen (auch im format "hh:mm:ss").

Wenn ich das Makro auswerte, dann verschwinden *alle* Zeilen, obwohl Daten in den betreffenden Bereichen vorhanden sind.

Wo liegt denn mein Denkfehler jetzt?

Danke für jede Hilfe!

Patrick

nach oben   nach unten

Re: Autofilter über Makro setzen
von: Otto
Geschrieben am: 01.05.2002 - 23:40:27

Hallo Patrick,

sieh Dir doch bitte mal im Archiv Re: Autofilter will Datum nicht automatisch Filtern an. Da hat Hans W. Herber die Frage direkt beantwortet.

Gruß Otto

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Autofilter über Makro setzen"