Tabulator



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Tabulator
von: Gernot
Geschrieben am: 07.05.2002 - 08:38:51

Hallo Ihr!
Kann mir wer sagen ob es eine Möglichkeit gibt gewisse freie Zellen eines Arbeitsblattes X-beliebig mit dem Tabulator zu durchspringen? Schaffe es nur Zeilenweise würde aber z.B. benötigen A11; B9; C15; D11....
Danke im Voraus für Eure Hilfe
Gruß Gernot

nach oben   nach unten

Re: Tabulator
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 07.05.2002 - 08:43:45

Hallo Gernot,

das funktioniert nur, wenn in den einzelnen Zellen Eingaben erfolgen. Wenn ja, ist das über das Change-Ereignis zu lösen. Erfolgen Eingaben?

hans


nach oben   nach unten

Re: Tabulator
von: Hajo
Geschrieben am: 07.05.2002 - 08:43:58

Hallo Gernot

die Zellen markieren. rechte Maustaste, Zellen Forrmatieren, Register Schutz, gesperrt entfernen

Extra, Schutz, Blatt

erste Zelle wählen und dann kommt man mit Tab in die nächste Zelle

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: Tabulator
von: Gernot
Geschrieben am: 07.05.2002 - 08:55:33

Es handelt sich um ein Formular in dem nicht jede der angebotenen Zellen mit Eingaben belegt wird - so weit wie es mir Hajo beschrieben hat war ich schon - nur wie gesagt stört der zeilenweise Durchlauf die optische Struktur meines Formulars

nach oben   nach unten

Re: Tabulator
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 07.05.2002 - 09:17:20

... da sehe ich keine Möglichkeit ... hans

nach oben   nach unten

Oder geht es doch ?!
von: mathias r.
Geschrieben am: 07.05.2002 - 10:04:23

Leitet man mit OnKey die TabTaste auf ein eigenes Makro, kann man sich schon was basteln:
In das Klassenmodul des "Formular"-Sheets:


Private Sub Worksheet_Activate()
  Application.OnKey "{TAB}", "TabTest"
  Application.OnKey "{Enter}", "TabTest" 'Zehnertastatur Enter
  Application.OnKey "~", "TabTest" '"Große" Entertaste
End Sub

und das Makro (die anspringbaren Zellen sind im Array "arrFormularfeld " hinterlegt):

Sub TabTest()
  Static iIndex As Integer
  Dim arrFormularfeld
  Dim sCellAddress As String
  arrFormularfeld = Array("A2", "B5", "C7")
  
  iIndex = iIndex + 1
  If iIndex > UBound(arrFormularfeld) Then
    iIndex = 0
  End If
  
  sCellAddress = arrFormularfeld(iIndex)
  Application.Goto Range(sCellAddress)
End Sub


nach oben   nach unten

Re: Oder geht es doch ?!
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 07.05.2002 - 10:13:49

... recht hast Du, allerdings mit der Maßgabe der Ausschließlichkeit ... hans

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Tabulator"