.name.name

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox


Excel-Version: 97 bzw. 2000
nach unten

Betrifft: .name.name
von: Thomas
Geschrieben am: 09.05.2002 - 21:16:05

9.5.2002

Hallo VBA-Cracks,

noch arbeite ich unter Excel 97. Dort kann ich mittels

ActiveWorkbook.Names.Add Name:="IrgendeinStringAlsName" RefersTo:=Cells(zeile_neu, spalte), Visible:=True
einer Zelle eines Blattes eine benannte Variable zuweisen.
Mittels

Zelle.Name.Name

kann ich den Namen der Zelle wieder auslesen, prima.
Unter Excel 2000 erhalte ich aber bei der Verwendung von Zelle.Name.Name eine Fehlermeldung:

Laufzeitfehler '1004':
Anwendungs- oder objektdefinerter Fehler

Was kann ich tun, um unter Excel 200 doch die Namen der benannten Zellen bzw. der den Zellen zugeordneten benannten Variablen auszulesen?

Gruß, Thomas

nach oben   nach unten

Re: .name.name
von: MRR
Geschrieben am: 10.05.2002 - 06:37:17

Das ist aber merkwürdig. Folgendes funktioniert bei mir unter XP ganz toll:

Und das geht unter E2K nicht?
Matthias
nach oben   nach unten

Re: .name.name
von: max
Geschrieben am: 10.05.2002 - 19:01:18

Moin,

und bei mir funktioniert dies auch unter 2000:
z.B. zum umdimensionieren von Bereichen.
Das Argument Bereich muß eine Range-Objekt sein.

Option Explicit
Sub brNewDimNum(Bereich, byto, Optional pZO, Optional pSL, _
Optional pZU, Optional pSR)
Dim Bereichsname As String
Dim ZO, sl, zu, sr
Bereichsname = Bereich.Name.Name
If (byto = 0) Then
ZO = pZO
sl = pSL
zu = pZU
sr = pSR
Else
Call brGrenzen(Bereich, ZO, sl, zu, sr)
If Not IsMissing(pZO) Then ZO = ZO + pZO
If Not IsMissing(pSL) Then sl = sl + pSL
If Not IsMissing(pZU) Then zu = zu + pZU
If Not IsMissing(pSR) Then sr = sr + pSR
End If
Set Bereich = Range(Cells(ZO, sl), Cells(zu, sr))
Bereich.Name = Bereichsname
End Sub

Vielleicht hilft's ja.

MAX

nach oben   nach unten

.name.name
von: Thomas
Geschrieben am: 10.05.2002 - 20:45:53

10.4.2002

Hallo VBA-Cracks,

erstmal schönen Dank für die Reaktion auf meine Frage.
Euere Antworten werde ich erst am kommenden Montag
im Büro auswerten können.

Bis dahin, ein schönes Wochenende,

Thomas


nach oben   nach unten

nochmal .name.name
von: Thomas
Geschrieben am: 11.05.2002 - 15:29:57

11.5.2002

Hallo VBA-Leute,

ich vermute, meine Schwierigkeit bei der Verwendung von
Zelle.Name.Name

besteht darin, dass ich diese Abfrage auch auf Zellen anwende, die gar keinen Namen tragen. Dieser Umstand ergibt sich daraus, dass ich in einer Schleife die Namen von Bereichen auslesen möchte und nicht vorher weiss, welche Zelle benannt ist:

on error resume next
for each Zelle in ZelleInSpalte
... etc etc ...
GefundenerName = Zelle.Name.Name
.. etc etc ...
next Zelle
Wie kann ich abfragen, ob eine Zelle einen Namen enthält?
Gruß, Thomas

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Blattschutz"