Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Mit Taskplaner VBA Makro starten
Wolfgang
Hallo Experten !
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe auf einem Netzlaufwerk eine Excel-Arbeitsmappe ("Mappe1"), in der auf einem Blatt ("Tabelle1") eine fortlaufende Liste mit Transportdaten geführt wird. Die Eingaben werden von verschiedenen Anwendern durch Userformen erledigt. Diese Liste soll per Mail versendet werden. Dies wird durch ein in der Mappe hinterlegtes Makro ("Sub Mailversand()" erledigt. -
So weit - so gut.. oder auch: Bis hierhin läuft es :-)
Jetzt soll dieses Makro allerdings regelmäßig (möglichst 1x täglich zu einer vorgegebenen Zeit) automatisch starten und die Liste versendet werden.
ApplicationOnTime läuft ja nur, wenn Excel auf dem Rechner gerade läuft, nicht wahr ?
Und das ist nicht sicher.
Frage: Kann ich mit dem Windows Taskplaner dieses Makro starten und wie würde der Aufruf aussehen ?
Habe schon länger erfolglos recherchiert und hoffe auf Eure hilfreichen Hinweise.
Vielen Dank im voraus !
Viele Grüße
Wolfgang

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: Mit Taskplaner VBA Makro starten
10.03.2011 12:58:30
Oberschlumpf
Hi Wolfgang
Ein Makro wird mit dem Start der Datei automatisch ausgeführt, wenn es im Workbook.Open-Ereignis aufgerufen wird.
Der Start aller Makros wird aber bei jedem Öffnen einer Datei dadurch ausgebremst, dass Excel nachfragt, ob Makros aktiviert werden sollen.
Dieses Problem könntest du mit selfcert.exe umgehen.
Damit wird ein Zertifikat erstellt, welches dafür sorgt, dass Excel beim Dateistart nicht mehr fragt, ob die Makros aktiviert werden sollen.
Dieses Programm muss aber auf jedem betroffenen PC lokal gestartet/eingerichtet werden.
Mehr zu selfcert.exe findest du auf google.de
Hilfts?
Ciao
Thorsten
Anzeige
AW: Mit Taskplaner VBA Makro starten
10.03.2011 13:07:30
Wolfgang
Hallo Oberschlumpf !
Das scheint schon mal ein wichtiger Hinweis zu sein. Vielen Dank dafür.
Allerdings hoffte ich auch auf einen Tipp, wie ich den Makroaufruf im Taskplaner einrichte.
Dazu habe ich bisher keine Seite mit nachvollziehbaren Informationen gefunden, die man als Neuling im Bereich Taskplaner verwenden könnte...
Oder sehe ich mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht ? ;-)
Viele Grüße
Wolfgang
AW: Mit Taskplaner VBA Makro starten
10.03.2011 13:24:50
Oberschlumpf
Hi Wolfgang
Ich vermute das mit dem Wald + Bäume.
Mit dem Taskplaner startest du die Excel-DATEI
Und da das Makro im Workbook.Open-Ereignis der DATEI eingetragen sein muss, würde das Makro automatisch mit der DATEI gestartet werden.
Na ja, und die Bedienung des Taskplaners ist doch eigt selbsterklärend, oder?
Du kannst den Taskplaner ja einfach mal starten.
Dann siehst du, was man damit alles anstellen kann.
Viel Erfolg!
Ciao
Thorsten
Anzeige
AW: Mit Taskplaner VBA Makro starten
10.03.2011 13:53:31
Wolfgang
Hallo Oberschlumpf !
Ich habe das Ganze eben durchgespielt und festgestellt, daß unsere lieben Administratoren
die Verwendung des Taskplaners unterbunden haben.
Ich muß mir also eine andere Lösung überlegen. :-(
Trotzdem vielen Dank für Deine freundliche Unterstützung !
Gruß
Wolfgang
AW: Mit Taskplaner VBA Makro starten
10.03.2011 16:11:32
Timo
Hi Wolfgang,
habt Ihr Outlook im Einsatz? - Wenn dem so ist und sichergestellt ist, dass Outlook auf dem betroffenen PC quasi immer offen ist, könnte man das Pferd von hinten aufzäumen.
Über VBA in Outlook per OnTime Excel öffnen lassen, Excel öffnet die Mappe, das AutoOpen Ereignis springt an und sendet die Tabelle per email...
Im Outlook hab ich zwar noch nicht mit VBA gearbeitet, einen Versuch wäre soetwas aber allemal Wert.
Gruß
Timo
Anzeige

23 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige