m:ss - Dateneingabe



Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: m:ss - Dateneingabe
von: Daniel
Geschrieben am: 11.05.2002 - 16:59:27

Hallo allerseits
Ich habe die Zellen einer Spalte mit m:ss (Minuten und Sekunden) formatiert. Mich stört nun die Art wie ich die Daten eingeben muss....

Beispiel: 55:30 muss als 0:55:30 eingegeben werden.

Gibt es einen Weg, dass ich nur 55:30 eingeben kann (ohne 0: am Anfang), ohne dass das Zellenformat wesentlich verändert werden muss (es müssen Min u. Sek. bleiben).

Freue mich auf den entscheidenden Tipp!

Grüsse

Dani

nach oben   nach unten

Re: m:ss - Dateneingabe - keine Lösung?
von: Daniel
Geschrieben am: 11.05.2002 - 18:42:43

Hab gestern schon versucht eine Antwort zu kriegen und nichts gehört. Habe ich mich irgendwie unklar ausgedrückt, oder ist die Lösung nicht so einfach??

Warte weiter gespannt auf den richtigen Tipp, danke

Gruss Dani


nach oben   nach unten

Re: m:ss - Dateneingabe - keine Lösung?
von: WernerB.
Geschrieben am: 11.05.2002 - 20:08:38

Hallo Daniel,

ich habe herumexperimentiert und kann Dir dieses ereignisgesteuerte Makro anbieten (ich bin davon ausgegangen, dass Du die Zeiteintragungen in der Spalte B vornimmst):

Rechtsklick auf den Tabellennamen, dann "Code anzeigen" anklicken. Es öffnen sich nun automatisch der VB-Editor und das Klassenmodul dieses Tabellenblattes. In die große weiße Fläche auf der rechten Seite schreibst/kopierst Du das Makro.
Zurück zum "normalen Excel geht's mit Alt + Q.

Viel Erfolg wünscht
WernerB.

nach oben   nach unten

Re:danke - m:ss - Dateneingabe - keine Lösung?
von: Daniel
Geschrieben am: 11.05.2002 - 20:41:34

Hallo Werner

Vielen Dank für deine Hilfe.

Gruss Dani


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "select vermeiden"