Zur letzten Zeile springen ...



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Zur letzten Zeile springen ...
von: Steph@n
Geschrieben am: 15.05.2002 - 11:58:11

hallo,

ich habe folgendes Coding für die Aufgabe, die letzte gefüllte Zeile einer bestimmten Spalte zu ermitteln:

intZlNr = Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row

Um flexibler zu werden, wollte ich das Coding so verändern, dass ich nicht jedesmal die Spalte (hier "A") eintragen muss, sondern dass diese automatisch aufgrund eines bestimmten Bereichs ermittelt wird. Also habe ich das Coding wie folgt umgestellt, was aber leider nicht funktioniert!

intZlNr = Range(Range("CellFB").Column & Rows.Count).End(xlUp).Row

Kann mir jemand helfen?

Gruss Steph@n

nach oben   nach unten

Re: Zur letzten Zeile springen ...
von: sam
Geschrieben am: 15.05.2002 - 13:31:20

Hi,

die Eigenschaft column liefert die Spalte als Zahl. Du brauchst die Spalte beim Range-Objekt aber als Buchstabe. Als Alternative schlage ich vor, dass du nicht das Range-Objekt sondern das Cells-Objekt nimmst, das mit Zahlen arbeitet.

intzlnr = Cells(rows.count, Range("CellFB").Column).End(xlUp).Row

cu,
Sam


nach oben   nach unten

Danke, das funzt! :o) o.T.
von: Steph@n
Geschrieben am: 15.05.2002 - 14:16:03


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zur letzten Zeile springen ..."