Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema MsgBox
BildScreenshot zu MsgBox MsgBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Fragen zu ExecuteExcel4Macro I | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Fragen zu ExecuteExcel4Macro I von: Reinhard
Geschrieben am: 14.01.2012 17:27:39

Hallo Wissende,

ich weiß schon wie man in Excel alte Excel4Makro-Funktionen benutzt wie z.B. Zelle.Zuordnen, Arbeitsmappe.Zuordnen usw.
Auch in Vba mit
ExecuteExcel4Macro(GET.CELL(5.....))

Was mir aber immer wenn ich ExecuteExcel4Macro in dieser einen Form sehe/sah:

Sub tt()
MsgBox ExecuteExcel4Macro("'K:\[Stromverbrauch.xls]Tabelle1'!R2C1")
End Sub

sehr "fehlt" ist da diese "Typzahl" wie die 5 im obigen Beispiel.

Anders gefragt, wie sähe denn der Vba-Befehl als Namensfunktion in Excel aus?
ExecuteExcel4Macro(GET.CELL(5.....))
entspricht
=Zelle.Zuordnen(5.....)

Ziel, eine Zelle einer nicht geöffneten Mappe auslesen ohne Vba.

Danke ^ Gruß
Reinhard

  

Betrifft: AW: Fragen zu ExecuteExcel4Macro I von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 14.01.2012 17:51:23


Hallo Reinhard,

das würde so aussehen
=ZELLE.ZUORDNEN(5;'K:\[Stromverbrauch.xls]Tabelle1'!R2C1)

aber das kannst du auch gleich wieder vergessen, xl4MakroFunktionen können nicht auf geschlossene Dateien zugreifen.




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Fragen zu ExecuteExcel4Macro I von: Luschi
Geschrieben am: 14.01.2012 18:09:49

Hallo Reinhard,

es gab zu Excel4/5 eine Hilfedatei 'Xlmacr8ge.hlp' in der alles auf dt. erklärt ist.
Diese kannst man hier runterladen: http://www.kmbuss.de/Excel-CD/zuordnen.htm

Achtung! Unter Vista/Win7 wird das Hilfe-Anzeigeprogramm nicht mehr installiert, sondern muß es seprat bei M$ runterladen und vorher den Genuine-Check über sich ergehen lassen.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


  

Betrifft: AW: Fragen zu ExecuteExcel4Macro I von: Reinhard
Geschrieben am: 14.01.2012 18:53:03

Hallo Luschi, Sepp,

danke für den Link, Xlmacr8ge.hlp habe ich, deshalb kam ich ja auch auf die 5.
In Verbindung mit Get.Cell oder Zelle.Zuordnen ergibt das dann den Inhalt einer Zelle,
ggfs in einer Fremdmappe.

Nimmt man die Vba-Variante so klappt das auch wenn die Fremdmappe nicht geöffnet ist.
Leider nicht bei der Excel-namens-Variante, aber okay.

Was mir für meinen unstillbaren Wissensdurst (der auch laufend aus meiner Vergesslichheit her "gefüttert" wird *gg*) in diesem Fall fehlt ist Folgendes:

ExecuteExcel4Macro(GET.CELL(5...
entspricht in Excel
=Zelle.Zuordnen(5...

Was aber entspricht
ExecuteExcel4Macro("PfadDateiBlattZelle")
in Excel?

Danke ^ Gruß
Reinhard


  

Betrifft: AW: Fragen zu ExecuteExcel4Macro I von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 14.01.2012 19:00:22


Hallo Reinhard,

das entspricht einem "normalen" Bezug zu einer xl-Mappe. (='E:\Forum\[Datei.xls]'!Tabelle!A1)




« Gruß Sepp »



Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Fragen zu ExecuteExcel4Macro I"