Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CommandButton
BildScreenshot zu CommandButton CommandButton-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen von: tuska
Geschrieben am: 31.01.2012 18:48:43

Hallo,
ich möchte gerne per Makro den Cursor positionieren und das Fenster scrollen.
Genaue Angaben habe ich in der angefügten Beispiel-Arbeitsmappe gemacht.
https://www.herber.de/bbs/user/78669.xls
Ich bitte um Unterstützung und bedanke mich im voraus für Eure Bemühungen.

Liebe Grüße
Karl

  

Betrifft: AW: Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 31.01.2012 19:27:20

Hallo,
ins Modul des Blatts:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
  If Target.Column = 26 Then Application.Goto Cells(Target.Row + 1, 3), True
End Sub

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen von: tuska
Geschrieben am: 31.01.2012 20:36:42

Hallo Rudi,
danke für den Code.
Kannst Du mir bitte eine Schritt für Schritt Anleitung geben, wie ich den Code einbinden soll.
Habe es mit einer Befehlsschaltfläche versucht, bzw. ü/Makro aufzeichnen u. dann den Code hinein
dann habe ich den Code in "DieseArbeitsmappe" eingefügt - funktioniert leider alles nicht.
Gruß
Karl


  

Betrifft: AW: Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 01.02.2012 06:00:56

Hallo Karl,

gehe auf die Tabelle im Register, rechte Maustaste, Code anzeigen und Code ins rechte Fenster kopieren.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen von: tuska
Geschrieben am: 01.02.2012 15:13:23

Hallo nochmals,
ich würde mir gerne den Code von Rudi Montaire auf eine Befehlsschaltfläche legen, falls dies möglich ist.
Im Moment sieht's bei mir so aus ... (leider funktioniert's so nicht) u. der Code von Rudi Montaire taucht
auch nicht in der Auswahl: Menü "Extras" - "Makro" - "Makros..." auf.

Private Sub CommandButton10_Click()
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
  If Target.Column = 26 Then Application.Goto Cells(Target.Row + 1, 3), True
End Sub

End Sub
Bin im Moment ratlos.

Gruß
Karl


  

Betrifft: AW: Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen von: tuska
Geschrieben am: 01.02.2012 14:41:50

Hallo Hajo,
danke für Deine Info - hab' ich erledigt, uzw. habe ich den Code lt. Anleitung auf dem Arb.Blatt ganz unten eingefügt, da ich mir bereits (id "echten" Arb.Mappe) auf diesem Arbeitsblatt diverse Buttons angelegt habe, zB

Private Sub CommandButton6_Click()
Range("AT1").Offset(ActiveCell.Row - 1, 0).Value = "x"
Range("AU1").Offset(ActiveCell.Row - 1, 0).Select
End Sub
Leider weiß ich jetzt nicht, wie ich den Code von Rudi Maintaire AUFRUFEN soll, damit ich das ausprobieren kann! Bitte noch um Erläuterung. Danke!

Gruß
Karl


  

Betrifft: AW: Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 01.02.2012 16:55:43

Hallo Karl,

der muss nicht aufgerufen werden, der läuft automatisch.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen von: tuska
Geschrieben am: 01.02.2012 19:53:59

Hallo Hajo,

danke für Deine Antwort - jetzt funktioniert der Code ausgezeichnet!

Ich hatte in meiner "echten" Arb.Mappe den Wert 26 für Spalte Z nicht auf den Wert 78 erhöht,
daher konnte ich die dahinterliegende Automatik nicht erkennen.

Herzlichen Dank somit an Dich und an Rudi Maintaire!

Gruß
Karl


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Makro: Cursor positionieren u. Fenster scrollen"