Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Variabel summieren und wieder neu starten | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Variabel summieren und wieder neu starten von: Mathias
Geschrieben am: 09.02.2012 16:09:55

Hallo zusammen!
Ich bin schon am rumprobieren und das web durchsuchen, aber entweder habe ich einen Knoten im Hirn oder es geht doch nicht so einfach.

Folgende Problemstellung:
Ich habe eine fortlaufende Liste mit Daten (mit zwei wichtigen Spalten)

Produkt - Zeit (h)
A 8
A 10
A 5
B 20
B 10
A 4
A 18
B 12
B 14
C 13

Nun geht es mir um eine variable FORTLAUFENDE Gruppierung nach Produkt und Zeit. Zeitlimit soll dabei ein variables Feld sein (zu Beginn einfach 24h). Immer wenn der kumulierte Wert für eine Produktgruppe mehr als 24 (variables Feld) überschreitet, soll eins hochgezählt werden (Nummer der nächsten Gruppe bzw. des nächsten Tages).

Als Ergebnis müsste dann in etwa so etwas rauskommen:

Produkt - Zeit - (kummuliert) - Gruppe
A 8 (8) 1
A 10 (18) 1
A 5 (23) 1
B 20 (20) 1
B 10 (10) 2
A 4 (4) 2
A 18 (22) 2
B 12 (12) 2
B 14 (14) 3
C 13 (13) 1

Ich weiß nicht, ob sich das ganze überhaupt in Excel mit normalen Mitteln realisieren lässt oder ob ich auf VBA zurückgreifen müsste. Hilfsspalten können beliebig viele gebildet werden, das soll nicht das Problem sein.

Bin über jeden Tipp/Ansatz dankbar!

Grüße

Mathias

  

Betrifft: AW: Variabel summieren und wieder neu starten von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 11.02.2012 09:58:02

Hi Mathias

Hier, schau mal:
https://www.herber.de/bbs/user/78857.xls

alle Erklärungen stehen im Code

Hilfts?

Ciao
Thorsten


  

Betrifft: AW: Variabel summieren und wieder neu starten von: Mathias
Geschrieben am: 13.02.2012 08:42:47

Hallo Thorsten!
Vielen Dank für die Lösung (und die super Dokumentation). Das war genau das, was ich gesucht habe.

Eine letzte Frage: War es für dich nur einfacher das ganze in VBA zu machen oder gibt es - wie ja bereits vermutet - dafür keine eigenen Excel-Bordmittel bzw. Formeln?


Grüße

Mathias


  

Betrifft: AW: Variabel summieren und wieder neu starten von: Oberschlumpf
Geschrieben am: 13.02.2012 09:31:42

Hi Mathias

Schön, freut mich, dass ich helfen konnte.

Ob das Ganze auch mit Formeln lösbar ist, weiß ich nicht zu sagen.
Ich kenne mich zwar auch mit Formeln so einigermaßen aus, nehme aber aus Denk-Bequemlichkeit :-) und nach meiner Meinung wegen der besseren Übersichtlichkeit lieber + schneller den Weg über VBA.

Na ja, aber schon der erste Schritt, alles nach Spalte A zu sortieren, ist ja mit Formeln auch nicht möglich.

Ciao
Thorsten


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Variabel summieren und wieder neu starten"