Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Uhrzeit, dann Mappe speichern und schließen



Excel-Version: 10.0 (Office XP)

Betrifft: Uhrzeit, dann Mappe speichern und schließen
von: axel.meyer
Geschrieben am: 05.06.2002 - 13:50:40

Hallo Gemeinde,

ich möchte gerne eine Mappe täglich zu einem gewählten Zeitpunkt schließen, wenn sie noch offen ist. Vielleicht hat einer von Euch ja eine Idee das zu realisieren. Mein bisheriger Ansatz hat ein Problem:

Ansatz:
Der Windows Taskplaner soll täglich um 22.00 eine Excel-Mappe(1) öffnen. Hierin ist ein Makro, das beim Öffnen dieser Mappe ausgeführt wird. Es hat die Aufgabe andere Mappe(2) zu speichern und zu schließen.

a) Das ganze funktioniert gut, wenn ich die Mappe mit dem Schließmakro per Hand öffne. Auch die Abfrage ob die zu schließende Mappe überhaupt geöffnet ist habe ich im Griff.
b)Auch das öffnen der Mappe(1) via Taskplaner klappt prima.
a) + b) Miteinander verbunden (Taskplaner & Makroablauf) wirft das Makro einen Laufzeitfehler 9 aus.

Daher meine Frage: habt Ihr eine alternative Lösung?

Gruß, Axel



  

Ergänzung
von: axel.meyer
Geschrieben am: 05.06.2002 - 13:55:35

Dieser Fehler tritt auf, wenn ich die Ausführung via Taskplaner probiere:

Laufzeitfehler 9, Index außerhalb des gültigen Bereiches.
Der Debuger kreidet mir diese Zeile an:



    Workbooks("Mappe2.XLS").Close SaveChanges:=True


  

Re: Ergänzung
von: Ramses
Geschrieben am: 05.06.2002 - 23:46:17

Hallo Axel,

Laufzeitfehler 9 und Index ausserhalb.....

deutet daraufhin, dass deine Tabelle zu diesem Zeitpunkt nicht "Mappe2.xls" heisst.

Gruss Rainer


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Uhrzeit, dann Mappe speichern und schließen"