Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

SVerweis mit "Oder" Variablen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: SVerweis mit "Oder" Variablen von: nontacky
Geschrieben am: 25.07.2012 16:29:34

Hallo Leute,

ich habe ein Problem, ich hoffe es ist einigermaßen trivial:

Ich muss aus einer großen Tabelle1 (10000 Einträge) einen Wert zurückgeben, wenn in einer von mehreren Zellen der jeweiligen Zeile ein Vergleichswert steht. Also so:

Es gibt in Tabelle 2 je ein Suchkriterium pro Zeile (Spalte N), das in mehreren Spalten der Tabelle 1 vorkommen kann:

In Tabelle 1:

Es soll Wert aus Spalte A:A zurückgegeben werden, wenn das Suchkriterium aus Tabelle 2 in Spalte N in Tabelle 1 entweder in Spalte B:B, C:C, oder D:D auftaucht.

Vielen Dank und viele Grüße,

N.

  

Betrifft: AW: SVerweis mit "Oder" Variablen von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 25.07.2012 17:52:05


Hallo N,

Tabelle2

 MN
1WertSuch
212bbb
34ccc
48ddd


Tabelle1

 ABCD
1WertSuch1Such2Such3
21aaaaaaaaa
32aaaaaaaaa
43aaaaaaaaa
54aaacccaaa
65aaaaaaaaa
76aaaaaaaaa
87aaaaaaaaa
98aaaaaaddd
109aaaaaaaaa
1110aaaaaaaaa
1211aaaaaaaaa
1312bbbaaaaaa
1413aaaaaaaaa
1514aaaaaaaaa
1615aaaaaaaaa
1716aaaaaaaaa
1817aaaaaaaaa
1918aaaaaaaaa
2019aaaaaaaaa


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Siehe: http://excelformeln.de/formeln.html?welcher=35




« Gruß Sepp »



  

Betrifft: Oups! von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 25.07.2012 20:12:12


Hallo nochmal,

gerade bemerkt, das die Formel fehlt;-))

Tabelle2

 MN
1WertSuch
212bbb
34ccc
48ddd

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
M2=INDEX(Tabelle1!$A$2:$A$20;VERGLEICH(1;1/MMULT(1*(Tabelle1!$B$2:$D$20=N2); ZEILE(1:3)^0); 0))


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4






« Gruß Sepp »



  

Betrifft: AW: Oups! von: nontacky
Geschrieben am: 26.07.2012 11:24:24

Hallo Josef,

vielen Dank für die Formel. Bei mir funktioniert sie leider nicht - ich vermute das liegt an der Funktion "Zeile" - die ich in dem Kontext nicht versteht. Ic habe als Beispiel die Formel reinkopiert wie ich sie jetzt habe. In Zeile 106 von Tabelle 2 müsste es den ersten Treffer geben - Suchkriterium liegt in N106 und müsste direkt in der ersten Zeile der Suchbereichs von Tabelle 1 (Library!E13:H1000) auftauchen - also den Wert 1 zurückgeben (weil in Spalte B von Tabelle 1 einfach nur die Zeilen ab Zeile 13 von 1 an durchnummeriert sind).

=INDEX(Library!$B$13:$B$1000;VERGLEICH(1;1/MMULT(1*(Library!$E$13:$H$1000=N106);ZEILE(106:109)^0);0))

Ich hoffe, Du kannst noch mal helfen.

Vielen Dank,

Martin


  

Betrifft: AW: Oups! von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 26.07.2012 18:32:30


Hallo Martin,

ZEILE() korrespondiert in dieser Formel mit den Spalten im Bereich, also E:H sind vier Spalten = ZEILE(1:4)




« Gruß Sepp »



Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "SVerweis mit "Oder" Variablen"