Menüpunkte ausblenden



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Menüpunkte ausblenden
von: Anna
Geschrieben am: 19.06.2002 - 12:46:43

Hallo Excelaner,
kann ich gezielt einzelne Menüpunkte ausblenden? Mich interessiert insbesondere: "Gültigkeit" und "Fixierung aufheben". Dadurch hätte ich einen ausreichenden Schutz vor Veränderung ohne das Blatt schützen zu müssen.
Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
Liebe Grüße
Anna
nach oben   nach unten

Re: Menüpunkte ausblenden
von: Heinz
Geschrieben am: 19.06.2002 - 13:20:52

Hallo Anna,

versuche es mal mit Extras Schutz, Blatt und Mappe schützen.
Bei mir (XP) sind dann die beiden angesprochenen Befehle inaktiv.
Ohne Passwort ginge dann nichts mehr:

Gruß Heinz

nach oben   nach unten

Re: Menüpunkte ausblenden
von: Reinhold
Geschrieben am: 19.06.2002 - 13:22:47

Hi Anna,

mittels
CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("Date&n"). _
Controls("&Gültigkeit...").Visible = False
machst du den Menupunkt Gültigkeit unsichtbar mittels
CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("Date&n"). _
Controls("&Gültigkeit...").Enabled = False
bleibt der Menupunkt in der Menuliste enthalten, ist allerdings nicht auswählbar (hellgrau hinterlegt)

Du mußt achten, daß du die Menupunkte richtig schreibst (inkl. &, inkl ...). Falls Du englische Version verwendest, mußt die die Texte austauschen.

Grüße Reinhold


nach oben   nach unten

Danke Heinz, aber Blattschutz will ich nicht.(o.T)
von: Anna
Geschrieben am: 19.06.2002 - 14:52:58


nach oben   nach unten

Danke Reinhold, das habe ich gesucht. (o.T.)
von: Anna
Geschrieben am: 19.06.2002 - 14:55:39


nach oben   nach unten

Sorry Reinhold ...
von: Anna
Geschrieben am: 19.06.2002 - 15:12:47

aber jetzt bringt er mir die Fehlermeldung: "Objektvariable oder Blockvariable nicht festgelegt". Dabei habe ich deine Lösung einfach kopiert und die deutsche Version benutze ich auch. Was mach ich falsch?
Danke.
Lieben Gruß
Anna
nach oben   nach unten

Re: Sorry Reinhold ...
von: Reinhold
Geschrieben am: 19.06.2002 - 16:24:03

Hi Anna,
bei mir funktionierts. Du könntest versuchen herauszufinden, welche Objektvariable nicht festgelegt ist. z.b. im Direktbereich:
?CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls.Count
?CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("Date&n").controls.count
?CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("Date&n"). _
Controls("&Gültigkeit...").caption

Anstatt als Parameter den Text anzugeben, kannst du auch den Index verwenden d.h. CommandBars("Worksheet Menu Bar") ist bei mir gleichbedeutend mit CommandBars(1), und CommandBars(1) gibt es wohl immer.

Die CommandBars- Texte kannst du z.b. folgendermaßen ermitteln, z.B. im Direktbereich mit.
for each c in commandbars: print c.Name: next c

Viel Erfolg, Reinhold

nach oben   nach unten

Re: Sorry Reinhold ...
von: Anna
Geschrieben am: 20.06.2002 - 06:43:42

Hallo Reinhold,
ich habe deinen Code im Direktbereich ausprobiert:

?commandBars("worksheet Menu Bar").Controls.Count
10
?CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("Date&n").controls.count
12
?CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls("Date&n").Controls("&Gültigkeit...").caption
&Gültigkeit...

Was fang ich aber jetzt mit diesem Wissen an und wie lege ich ggf. eine Objektvariable fest???

Der Ausdruck der CommandBars-Texte brachte eine lange Reihe beginnend mit:

Worksheet Menu Bar
Chart Menu Bar
Standart
Formating
Pivot Tabelle
Chart
...
...

Kannst du mir noch mal über diese Hürde helfen. Danke.
Liebe Grüße
Anna

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Menüpunkte ausblenden"