Arbeitszeittabelle



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Arbeitszeittabelle
von: Martin
Geschrieben am: 24.06.2002 - 08:35:21

Guten Morgen

Ich habe für mich und meine Mitarbeiter eine Arbeitszeitentabelle geschrieben die auch Prima funktioniert da ich aber den Arbeitsplatz wechsle brauche ich eine möglichst einfache Methode die Tabelle auf das nächste Jahr zu übertragen.

Die Daten wurden so eingegeben:

24.6.02 mit dem Format JJJ JJ.MM.AA schaut dann also so aus
mon 24.06.02

das sollte jetzt möglichst einfach auf din 24.06.02 geändert werden.

Wer hat eine Idee?

Gruss Martin

nach oben   nach unten

Re: Arbeitszeittabelle
von: Petra
Geschrieben am: 24.06.2002 - 12:27:05

Hallo Martin
z.B.: A1
Menu > Format - Zellen -Datum
Hier deine gewünschte Format aussuchen
nach oben   nach unten

Re: Arbeitszeittabelle
von: Martin
Geschrieben am: 24.06.2002 - 13:25:11

Hallo

Nein meine nicht das habe es aber auch falsch geschrieben SORRY.

Also nochmal ich möchte möglichst einfach das Datum so abändern das man die Tabelle im nächsten Jahr wieder benützen kan also muss es von 24.06.02 auf 24.06.03 abgeändert werden.

Hoffe es ist fetzt klarer!!

Gruss


nach oben   nach unten

Re: Arbeitszeittabelle
von: Petra
Geschrieben am: 24.06.2002 - 17:44:58

??????
anders formulier bitte.
Sonst sagen ich dir Tippen 24.06.2003

nach oben   nach unten

Re: Arbeitszeittabelle
von: PeterW
Geschrieben am: 24.06.2002 - 23:17:57

Hallo Martin,

der einfachste Weg jede Art von Kalender (und eine Arbeitszeittabelle ist eine Form von Kalender) variabel zu gestalten ist die Daten nicht per Hand einzugeben, sondern Excel das ausgehend von einem Startdatum erledigen zu lassen.

Beispiel: die Daten sollen (egal in welchem Format) fortlaufend in den Spalten A, B, C... in Zeile 2 erscheinen.
In Zelle A1 das Jahr eingeben (2002)

In Zelle A2 die Formel =DATUM(A1;1;1) für den 01.01.2002.
In Zelle B2 die Formel =A2+1 (ergibt den 02.01.2002) und diese Formel dann einfach bis zum gewünschten Enddatum kopieren.

Für das nächste Jahr die Zelle A1 ändern und den Rest erledigt unser Rechenknecht.

Gruß
Peter


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Arbeitszeittabelle"