Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Zeilenumbruch in Zelle nur bei "richtigem" Umbruch

Zeilenumbruch in Zelle nur bei "richtigem" Umbruch
21.01.2013 13:25:27
Johannes
Hallo,
ich habe eine Spalte deren Zellen 2 Arten von Inhalten haben.
Typ 1 ist ein Textstring mit Leerzeichen
zB "asdf asdf asfdasdf"
Typ 2 ist ebenfalls ein Textstring mit Leerzeichen aber zusätzlich einem Zeilenumbruch
zB "asdf asdf asfdasdf
asfd asdf asdfasf"
Jetzt hätte ich gerne, dass Excel den Text nur an der Stelle umbricht an der der Zeilenumbruch ist und die Spalte anschließend genau die erforderliche Mindestbreite hat. Die Daten kommen unterschiedlich daher und werden mittels Makro bearbeitet. Wenn ich in der ganzen Spalte den Zeilenumbruch in der Formatierung aktiviere und das Makro am Ende die Spaltenbreite automatisch festlegt (.Cells.EntireColumn.AutoFit) habe ich bei denn Leerräumen ebenfalls Zeilenumbrüche.
Kann ich das über die Formatierung verhindern oder muss ich die ganze Formatierung mittels Makro durchführen?
Danke für eure Hilfe.
Gruß Johannes

2
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Zeilenumbruch in Zelle nur bei "richtigem" Umbruch
21.01.2013 14:29:10
fcs
Hallo Johannes,
die Formatierung muss einne kleinen Umweg machen, indem die Breite der Spalte kurzzeitig extrem breit eingestellt wird.
Gruß
Franz
Sub SpalteFormatieren()
Dim wks As Worksheet
Set wks = ActiveSheet
With wks
With .Columns(2) 'Spalte B
.WrapText = True
.ColumnWidth = 100
wks.UsedRange.EntireRow.AutoFit
.AutoFit
End With
End With
End Sub

AW: Zeilenumbruch in Zelle nur bei "richtigem" Umbruch
21.01.2013 15:33:32
Johannes
Hallo Franz,
das ist in etwa das gleiche das ich jetzt mache. Ich lasse die Formatierung ohne Zeilenumbruch und prüfe mit dem Makro ob ein Zeilenumbruch in der Zelle vorhanden ist (die Schleife laufe ich sowieso durch), falls ja setze ich nur für diese Zelle den Zeilenumbruch, am Ende dann Autofit und alles passt. Ganz ohne Makro gehts halt dann doch nicht. Deine Variante wäre vermutlich etwas schneller aber mir passt das so ganz gut.
Auf jeden Fall danke, es hat meine Denkweise wieder etwas erweitert :-)
Gruß Johannes
Anzeige

349 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige