Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Sortieren schlägt fehl

Betrifft: Sortieren schlägt fehl von: Michael Teitge
Geschrieben am: 12.03.2013 13:59:23

Hallo Leute,

für mich heute das erste Mal das ich beim "simplen" Sortieren einer Liste Probleme bekomme.

Ich versuche eine Art Mini-Liga-Tabelle für Vereinsinterne Trainingswettkämpfe zu erstellen. Soweit ist auch alles fertig, lediglich das Sortieren Nach Punkten will einfach nicht funktionieren.

Kann es daran liegen, dass ich recht viele ZÄHLENWENNS und SUMMENWENNS verwende? Wie bekomme ich das ganze in den Griff?

Vielleicht habe ich ja nur irgend etwas ganz doofes übersehen.. In jedem Fall hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt.

Datei: https://www.herber.de/bbs/user/84306.xlsx

  

Betrifft: AW: Sortieren schlägt fehl von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 12.03.2013 14:05:34

Hi,

oben dein Original, unten per Formel sortiert.
https://www.herber.de/bbs/user/84307.xlsx

Grüße,
Klaus M.vdT.


  

Betrifft: AW: Sortieren schlägt fehl von: Michael Teitge
Geschrieben am: 12.03.2013 14:12:43

krass, das ging schnell!! :D

Dickes Dankeschön!

Und die "normale"-Sortierfunktion von Excel hat hier keine Chance?


  

Betrifft: AW: Sortieren schlägt fehl von: Klaus M.vdT.
Geschrieben am: 12.03.2013 14:17:34

  • Und die "normale"-Sortierfunktion von Excel hat hier keine Chance?

  • Ja / nein.
    Beim sortieren zerschießt du dir ja die SUMMEWENN-Bezüge, wie du sicher selbst gemerkt hast.
    Warum genau das bei deinen Formeln so ist schaue ich mir nicht im Detail an, denn es gibt ja schon eine Lösung.

    Du könntest die Tabelle woanders hin kopieren und als "Werte" einfügen, damit du ohne Formeln sortierten kannst. Das könnte man zB auch mit einem Makro erledigen.
    Andererseits, die Formellösung funktioniert und ist selbstrechnend.

    Grüße,
    Klaus M.vdT.


      

    Betrifft: AW: Sortieren schlägt fehl von: Daniel
    Geschrieben am: 12.03.2013 14:13:29

    Hi

    ich vermute es liegt daran, daß du bei den Zellbezügen auf das gleiche Tabellenblatt ("Rangliste") den Tabellenblattnamen mit angegeben hast obwohl das gar nicht notwendig ist.
    Ich vermute mal, daß Excel jetzt beim Sortieren denkt daß sich diese Zellbezüge auf ein anderes Blatt beziehen und deswegen nicht mitsortiert.

    mach also aus allen:

    =ZÄHLENWENNS('Part 1'!C:C;Rangliste!B4;'Part 1'!B:B;"loss")

    ein
    =ZÄHLENWENNS('Part 1'!C:C;B4;'Part 1'!B:B;"loss")

    dann wird auch richtig sortiert.

    du kannst diese Änderung einfach und schnell für alle Formeln mit der ERSETZEN-Funktion von Excel ausführen.
    ("Rangliste!" durch nichts ersetzen, hierbei "Suchen in Formeln" auswählen und keinen Haken bei "gesamten Zellinhalt vergleichen" setzen.

    gruß Daniel


      

    Betrifft: .... schon wieder, Daniel, ... von: Klaus M.vdT.
    Geschrieben am: 12.03.2013 14:20:27

    ... postest du sekunden nach mir eine Lösung, die einen kleinen deut besser ist als meine! Wenn ich ein Zepter hätte, würde ich es jetzt abgeben .. und hätte ich einen Hut auf, würd ich ihn ziehen!

    Grüße,
    Klaus M.vdT.


      

    Betrifft: AW: Sortieren schlägt fehl von: Michael Teitge
    Geschrieben am: 12.03.2013 14:20:55

    Danke Daniel!! Hat funktioniert!

    Problem gelöst! Danke auch nochmal an Klaus!


     

    Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Sortieren schlägt fehl"