Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Liste aller Variablen und deren Werte zur Laufzeit

Liste aller Variablen und deren Werte zur Laufzeit
02.04.2013 11:45:03
Michael
Hallo.
Wollte mir eine eigene Fehlerroutine basteln.
Dabei wäre es hilfreich ein Abbild aller zur Laufzeit verwendeten Variablen und deren Inhalt zu haben, ähnlich der Anzeige im Lokal-Fenster.
Wenn ich zum Beispiel im "Modul2" einen Fehler habe, kann ich prima die Fehlernummer und -beschreibung auslesen, aber die Variablen und deren Inhalt bleiben mir verborgen.
Ist sowas ohne großes Tamtam möglich?
Danke
Michi

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Liste aller Variablen und deren Werte zur Laufzeit
02.04.2013 12:07:32
Klaus
Ist sowas ohne großes Tamtam möglich?
Hi Michi,
das kommt dauf an, was für dich TamTam bedeutet ...
Ich würd das so machen:
Sub Test()
on error goto hell
dim king as string
dim kong as long
[Code]
goto heaven
hell:
debug.print "King: " & king
debug.print "Kong: " & kong
heaven:
end sub

Aber ich denke genau diesen Aufwand willst du verhindern, darum lasse ich mal offen.
Ganz blöder Gedankengang: wenn der Fehler passiert weil der Variable etwas falsches, zB ein Div0, zugewiesen wurde? In diesem Beispiel:
Sub Macro1()
On Error GoTo hell
Dim kong As Long
kong = 17
kong = 1 / 0
GoTo heaven
hell:
Debug.Print kong
heaven:
End Sub

Bringt der Inhalt von "kong" keinerlei Rückschluss darauf, welcher Fehler gerade passiert ist ... weil der Fehler es nicht bis "in" die Variable herein schafft.
Grüße,
Klaus M.vdT.

Anzeige
AW: Liste aller Variablen und deren Werte zur Laufzeit
02.04.2013 12:23:46
ing.grohn
Hallo Michi,
wenn Du im Fehlerfall im Debu-Modus über die Variablen im Quelltext fährst (mit dem Mouse-Zeiger) siehst Du alle Variablenwerte.
reicht das nicht?
Mit freundlichen Grüßen
Albrecht

hab vergessen auf offen zu setzten! owT
02.04.2013 12:29:47
ing.grohn

AW: hab vergessen auf offen zu setzten! owT
02.04.2013 13:13:48
Michael
Hallo Albrecht, hallo Klaus.
Meine Ziel ist es eine globale Fehlerroutine in alte bereits vorhandene Projekte einzubauen.
Mit "ohne viel Tamtam" meinte ich, das das eigentliche Handling in einem eigenen Modul stattfinden soll.
Mir ist klar, das ich die Variablen auch in der Fehlerbehandlung eines jeden Moduls bekommen kann, dann aber nur Hardcoded, doch es sollte sich etwas flexibler gestalten.
Würde gerne in einer globalen Fehlerroutine alle in dem verursachendem Modul verwendeten Variablen durchlaufen und deren Namen und Werte in eine Log-Datei schreiben, welche dann per Mail verschickt werden kann.
Auch mit googlen hab ich nix gefunden, nur Leute die das gleiche vorhaben/-hatten und gescheitert sind.
Was ich nun vor knapp 10 Minuten gefunden habe ist ein Tool, das genau das gesuchte kann. Allerdings auch nicht ganz billig. Muß ich mal schauen ob ich das Tool bezahlt bekomme, aber das bezweifle ich :-/
Google weiß keine Hilfe und es gibt einen der es kann und das Kostet dann, was auch verständlich ist.
Denke das Thema hat sich somit erledigt.
CU
Michi
Anzeige

303 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige