Mit Doppelklick auf eine Zelle Word öffnen und Inh



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Mit Doppelklick auf eine Zelle Word öffnen und Inh
von: Sören
Geschrieben am: 30.06.2002 - 11:11:52

Hallo, trotz Fußballfieber habe ich eine Frage:
Ich möchte meine Adressdatei in Excel so erweitern, dass sich durch Doppelklick auf eine Zelle der Inhalt der ganzen Zeile in ein Worddokument überträgt. Das Worddokument soll sich durch den Doppelklick öffnen und die Daten aus der Excel sollen wie in einer normalen Briefanschrift angeordnet sein. 1. Zeile = Firma, 2. Zeile = Anrede+Vorname+Name, 3. Zeile = Straße/Nr., 4. Zeile = Plz + Ort. Die Spalten in meiner Zelle lauten A= Firma, B= Anrede, C= Vorname, D= Name, E= Straße/Nr., F= Plz und G= Ort.
Vielleicht gibt es auf Herbers Excel/VBA- Beispiele CD vom September 2001 etwas Passendes - aber ich habe nichts gefunden.

Fall mir jemand helfen kann - schon einmal vielen Dank.
Sören

nach oben   nach unten

Re: Mit Doppelklick auf eine Zelle Word öffnen und Inh
von: Hans W. Hofmann
Geschrieben am: 30.06.2002 - 17:59:54

Hallo Sören,

Deine Vorstellungen in allen Ehren, aber für solche Fälle gibt es in Word die Serienbrieffunktion...

Gruß HW


nach oben   nach unten

Re: Mit Doppelklick auf eine Zelle Word öffnen und Inh
von: L.Vira
Geschrieben am: 01.07.2002 - 00:34:37

sowas nennt man unverschämt, hast du noch mehr Programmierwünsche?

nach oben   nach unten

Danke für die Anteilnahme
von: Sören
Geschrieben am: 01.07.2002 - 10:32:23

Vor einiger Zeit bekam man hier noch Hilfe und keine komischen Anmachen. Es war auch üblich, sein Problem so genau wie möglich zu beschreiben, damit gezielt geholfen werden konnte.

nach oben   nach unten

Lösungsvorschlag
von: Martin Beck
Geschrieben am: 01.07.2002 - 11:28:27

Hallo Sören,

auf Hans' Server findest Du in der Rubrik "Beispiele" unter "Extern" folgendes:

https://www.herber.de/cgi-bin/callsmpl.pl?Datei=093400h.htm
~a~https://www.herber.de/cgi-bin/callsmpl.pl?Datei=169502h.htm~z~


Daraus habe ich folgenden Code zusammengestoppelt, vielleicht hilft er als Ansatz weiter:


Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Excel.Range, Cancel As Boolean)
      'Dim wdApp As Word.Application
      'Dim wdDoc As Word.Document
      On Error Resume Next
      Dim sFile As String
      sFile = "C:\Zwi\Test.doc"
      Set wdApp = CreateObject("Word.Application")
      wdApp.Visible = False
      Set wdDoc = wdApp.Documents.Open(sFile)
      wdDoc.Tables(1).Cell(1, 1).Range = Cells(Target.Row, 1).Value
      wdDoc.Tables(1).Cell(2, 1).Range = Cells(Target.Row, 2).Value
      wdDoc.Tables(1).Cell(3, 1).Range = Cells(Target.Row, 3).Value
      wdDoc.Tables(1).Cell(3, 2).Range = Cells(Target.Row, 4).Value
      wdDoc.Tables(1).Cell(4, 1).Range = Cells(Target.Row, 5).Value
      wdDoc.Tables(1).Cell(5, 1).Range = Cells(Target.Row, 6).Value
      wdDoc.Tables(1).Cell(5, 2).Range = Cells(Target.Row, 7).Value
      wdDoc.PrintOut
      Application.Wait Now TimeSerial(0, 0, 5)
      wdDoc.Close savechanges:=True 'false
      wdApp.Quit
      Set wdDoc = Nothing
      Set wdApp = Nothing
      Application.CutCopyMode = False
      Cancel = True
End Sub

Voraussetzung: Du hast in dem Worddokument eine(!) Tabelle, die wie folgt aufgebaut ist:

1., 2. und 4. Zeile: 1 Spalte
3. und 5. Zeile: 2 Spalten.

Die Pfade und Dateinamen mußt Du noch anpassen.

Gruß
Martin Beck

nach oben   nach unten

Vielen Dank für den Lösungsvorschlag
von: Sören
Geschrieben am: 01.07.2002 - 18:00:41

Hallo Martin, vielen Dank für deine Mühe - es hat funktioniert.

nach oben   nach unten

Vielen Dank für den Lösungsvorschlag
von: Sören
Geschrieben am: 01.07.2002 - 18:00:48

Hallo Martin, vielen Dank für deine Mühe - es hat funktioniert.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Mit Doppelklick auf eine Zelle Word öffnen und Inh"