Inhalte in Spalte löschen



Excel-Version: Versionsunabhängig
nach unten

Betrifft: Inhalte in Spalte löschen
von: Jusuf
Geschrieben am: 09.07.2002 - 19:28:58

Hallo Gemeinde,
Meine Ausgangstabelle sieht wie unten abgebildet.
(Ausschnitt)

MS Excel von Jusuf
 ABC
1Eintrag  Beschreibung
22  Zahl2
3    Zeile3
4    Zeile4
5d  kleind
66  Zahl6
7    Zeile7
88  Zahl8
9    Zeile9
10    Zeile10
119  Zahl


Ich möchte, abhängig von Eintrag in Spalte A Inhalt in Spalte C löschen.
Z.B. : Wenn Eintrag in Spalte A vorhanden, Inhalt in Spalte C nicht löschen,
Wenn Eintrag in Spalte A nicht vorhanden, dann Inhalt in Spalte C löschen.
( wie unten angezeigt).

2 Zahl2


d kleind
6 Zahl6

8 Zahl8


9 Zahl9


Das soll mit VBA gelöst werden. Weil ich noch nicht soweit bin, VBA Beginneer, bitte ich um Euere Hilfe.

Im Voraus vielen Dank für Euere Ratschläge.

Bis bald Jusuf

nach oben   nach unten

Re: Inhalte in Spalte löschen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 09.07.2002 - 19:35:39

Hallo Jusuf

lasse folgendes Makro laufen.


Sub Löschen()
    Dim Letzte As Long
    Dim As Long
    If [a65536] = "" Then
        Letzte = [a65536].End(xlUp).Row
    Else
        Letzte = 65536
    End If
    For I = 1 To Letzte
        If Cells(I, 1) = "" Then Cells(I, 3) = ""
    Next I
End Sub

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: Inhalte in Spalte löschen
von: Bonte
Geschrieben am: 09.07.2002 - 19:36:31

Hallo Jusuf,

probier's mal damit:

Sub WerteInSpalteLöschen()

Dim i As Long
Dim AnzZeilen As Long

AnzZeilen = ActiveSheet.UsedRange.Rows.Count
For i = 1 To AnzZeilen
    If Cells(i, 1).Value = "" Then Cells(i, 2).ClearContents
Next i
End Sub

     Code eingefügt mit Syntaxhighlighter 1.14

Gruß
Bonte

nach oben   nach unten

Hausübung selber machen!
von: sam
Geschrieben am: 09.07.2002 - 19:41:23

Hi,

sieht mir schwer nach Hausübung aus. Kleiner Tipp: Von fremden Code kann man sich zwar einiges abschauen, lernen wird man's nicht wirklich ;-)
Sam

nach oben   nach unten

Re: Hausübung selber machen! WARUM DENN ?
von: andreas e
Geschrieben am: 09.07.2002 - 20:18:38

hallo sam und Jusuf,

ich denke der ratschlag lerne es selbst ist wohl nicht der richtige weg ! Ich habe hier ganz an meinen anfängen von Leuten wie Hans, Nike, Otto , Jürgen R Hajo..... und vielen anderen immer wieder hilfe bekommen !
Und ich habe die erfahrung gemacht wenn einem jmd wege aufzeigt und man will ist man da sehr wohl in der lage daraus zu lernen !
Und ich denke auch es ist im interesse aller Anfänger hier eher willkommen zu heissen als sie durch altkluge antworten zu vergraulen !
Ich für meinen Teil war (und bin auch heute noch !) froh und dankbar für jeden Tip der vielen netten helferInnen hier im Forum !

Gruß

andreas e

http://www.skripteundaufgaben.de viele kostenlose Downloads und Links zu EXCEL und mehr

nach oben   nach unten

Re: Inhalte in Spalte löschen
von: Jusuf
Geschrieben am: 09.07.2002 - 20:47:26

Hallo alle zusammen
Vielen Dank für so Schnelle Hilfe. Beide Beispiele habe ich
ausprobiert und es geht. Daraus werde ich bestimmt was lernen.
Bedanke mich beim Andreas für Verständnis, weil wir
Beginner brauchen viel Hilfe und Forum ist sehr,
sehr gut gafür.

mfg Jusuf


nach oben   nach unten

Re: Inhalte in Spalte löschen
von: TOM
Geschrieben am: 10.07.2002 - 07:34:16

Guten Morgen Hajo

Ja da staunte ich wieder was Du da für eine Lösung präsentiert hast. Aber was [a65536] bedeutet ist mir einfach nicht klar??
Danke für Deine kurze Erklärung.

Gruss aus der Schweiz
TOM


nach oben   nach unten

Der kleine aber feine Unterschied....
von: sam
Geschrieben am: 10.07.2002 - 09:11:01

Hallo andi,

da hast du wohl was in den falschen Hals bekommen...Wenn du öfter im Forum bist, hast du vielleicht gemerkt, dass ich hier sehr vielen Leuten eine Hilfestellung gebe. Dafür ist das Forum ja hier.

Man erkennt an den Aufgabenstellungen sehr deutlich, ob es sich um eine "theoretische" Aufgabe handelt, die das Konzept der Programmierung erklärt oder ob es sich um eine tatsächliches Problem bei einem Projekt handelt.

Ich finde es einfach nicht für sinnvoll, wenn man eine gesamte Aufgabe einfach dem Forum zum lösen gibt, weil es dem Aufgabensteller auch nicht wirklich hilft.

Hätte Jusuf eine Detailfrage zu dem Problem gehabt, bin ich der erste, der ihm hilft. Es geht auch nicht um den Schwierigkeitsgrad oder ob Jusuf ein Anfänger ist. Wenn Jusuf fragt, wie kann ich 2 Zellen miteinander addieren, werde ich ihm selbstverständlich eine detaillierte Hilfe zukommen lassen. Aber anhand der Tabelle und der Daten lässt sich sehr stark erahnen, dass es sich um eine klassische "Hausübung" handelt.

Ich hoffe, du verstehst den kleinen aber feinen Unterschied. Man sollte die Zeit der vielen Helfer nicht für eine schnelle Lösung der Hausübung ausnutzen.

Nicht mehr wollte ich damit ausdrücken.
Nichts für ungut,
Sam


nach oben   nach unten

Der kleine aber feine Unterschied....
von: sam
Geschrieben am: 10.07.2002 - 09:11:02

Hallo andi,

da hast du wohl was in den falschen Hals bekommen...Wenn du öfter im Forum bist, hast du vielleicht gemerkt, dass ich hier sehr vielen Leuten eine Hilfestellung gebe. Dafür ist das Forum ja hier.

Man erkennt an den Aufgabenstellungen sehr deutlich, ob es sich um eine "theoretische" Aufgabe handelt, die das Konzept der Programmierung erklärt oder ob es sich um eine tatsächliches Problem bei einem Projekt handelt.

Ich finde es einfach nicht für sinnvoll, wenn man eine gesamte Aufgabe einfach dem Forum zum lösen gibt, weil es dem Aufgabensteller auch nicht wirklich hilft.

Hätte Jusuf eine Detailfrage zu dem Problem gehabt, bin ich der erste, der ihm hilft. Es geht auch nicht um den Schwierigkeitsgrad oder ob Jusuf ein Anfänger ist. Wenn Jusuf fragt, wie kann ich 2 Zellen miteinander addieren, werde ich ihm selbstverständlich eine detaillierte Hilfe zukommen lassen. Aber anhand der Tabelle und der Daten lässt sich sehr stark erahnen, dass es sich um eine klassische "Hausübung" handelt.

Ich hoffe, du verstehst den kleinen aber feinen Unterschied. Man sollte die Zeit der vielen Helfer nicht für eine schnelle Lösung der Hausübung ausnutzen.

Nicht mehr wollte ich damit ausdrücken.
Nichts für ungut,
Sam


nach oben   nach unten

Re: Inhalte in Spalte löschen
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 10.07.2002 - 09:41:40

Hallo Tom

[a65536] ist nur eine andere schreibweise für Range("A65536")

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

ok - so gesehen hast recht ! o.T
von: andreas e
Geschrieben am: 10.07.2002 - 12:33:24


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Inhalte in Spalte löschen"