Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Tabellenblatt als PDF-Seite drucken und speichern

Tabellenblatt als PDF-Seite drucken und speichern
16.05.2014 11:42:11
Michael
Hallo zusammen,
habe folgendes Problem.
Habe Excel 2003 und Adobe Acrobat XI pro.
Mittels VBA möchte ich, dass das Tabellenblatt unter dem Namen in dem Ordner abgespeichert wird und die eventuell bereits vorhandene PDF-Datei ohne Rückfragen abspeichert.
Mein Code bisher lautet wie folgt:
Application.ActivePrinter = "Adobe PDF auf Ne06:"
Worksheets("Intranet").PrintOut Copies:=1, ActivePrinter:= _
"Adobe PDF auf Ne06:", Collate:=True
Excel öffnet dann die Abfragemaske . Der richtigen Ordner wurde schon ausgesucht, da die Exceldatei dort abgespeichert wurde.
Ich bekomme es aber nicht hin diese Abfragemaske zu umgehen.
Hoffe jemand hat eine Idee.
Schöne Grüße und ein noch schöneres Wochenende
Michael

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Tabellenblatt als PDF-Seite drucken und speichern
16.05.2014 11:52:40
mumpel
Hallo!
Mit einem Einzeiler kommst Du in diesem Fall nicht weit. VBA und Acrobat Distiller
Oder Du benutzt den kostenlosen PDF-Creator.
Gruß, René

Korrektur
16.05.2014 11:55:22
mumpel
Der Link zum PDF-Creator war falsch: PDF-Creator

AW: Tabellenblatt als PDF-Seite drucken und speichern
19.05.2014 11:36:19
Michael
Hallo René,
sorry, dass ich erst jetzt antworte.
Wir benutzen hier den FreePDF (manche Mitarbeiter haben zusätzlich den Acrobat XI).
Habe nun eine Lösung gefunden:
Sub PDF_Speichern()
oldPrinter = Application.ActivePrinter
Pfad = "D:\XXX\YYY\"
Dateiname = "Dateiname"
ActiveWindow.SelectedSheets.PrintOut Copies:=1, ActivePrinter:="FreePDF XP", _
PrintToFile:=True, Collate:=True, _
PrToFileName:=Pfad & Dateiname & ".ps"
While Dir(Pfad & "\" & Dateiname & ".ps") = "": Wend
E = Shell("C:\Programme\FreePDF_XP\freepdf.exe """ & Pfad & _
Dateiname & ".ps""" & " /a/d/x", 1)
Set olApp = CreateObject("Outlook.Application")
Application.ActivePrinter = oldPrinter
End Sub
Nochmals schönen Dank für deine Hilfe.
Gruß
Michael

Anzeige
AW: Tabellenblatt als PDF-Seite drucken und speichern
20.05.2014 08:21:37
Michael
Hallo zusammen,
muss leider noch mal nachfragen.
Der oben genannte Code funktioniert "fast" einwandfrei.
Ich habe -leider- erst jetzt festgestellt, dass der Dateiname, aus welchen Gründen auch immer, gekürzt wird.
Habe mit F8 die einzelnen Abläufe aufgerufen. Die erstellte PS-Datei wird unter dem Dateiname richtig abgespeichert. Macht FreePDF daraus eine PDF-Datei wird der Dateiname gekürzt.
Beispiel: Aus "Dateiname" wird "Date".
Komme irgendwie nicht weiter.
Vielleicht hat jemand eine Idee.
Gruß und einen sonnigen Tag wünscht
Michael

AW: Tabellenblatt als PDF-Seite drucken und speichern
21.05.2014 13:08:22
mumpel
Enthält der Dateiname Leerzeichen kann es zu solchen Problemen kommen.

Anzeige
AW: Tabellenblatt als PDF-Seite drucken und speichern
21.05.2014 14:36:19
Michael
Hallo mumpel,
schönen Dank für die Antwort.
Aber leider besteht der "Fehler" immer noch.
Der aufgeführte Code schneidet die letzten fünf Buchstaben einfach ab.
Das Kuriose dabei ist, wenn der Dateiname kürzer als 5 Buchstaben ist, wird er nicht gespeichert (irgenwo im Nirwana verschwunden); bei genau 5 Buchstaben wird die PDF-Datei als .pdf abgespeichert.
Seltsam.
Gruß
Michael

416 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige