Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Outlook VBA: Wie Makro dynamisch starten?

Outlook VBA: Wie Makro dynamisch starten?
20.05.2014 22:15:58
frigo777
Hallo zusammen,
in den Outlook Foren gab es leider null response, daher mal ein Versuch bei den hiesigen Experten.
Ich möchte aus einem Makro andere Makros dynamisch starten. D.h. ich habe den Namen des zu startenden Makros in einer Variable. Wie kann ich dies in Outlook VBA tun? In Excel VBA nutze ich für gleichen Kontext Application.run (oder application.ontime). In Outlook gibt es leider beide Methoden nicht. Call funktioniert auch nicht.
Danke im Voraus
frigo

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Outlook VBA: Wie Makro dynamisch starten?
21.05.2014 00:46:05
mumpel
Hallo!
Das Aufrufen eines anderen Makros (Call Makroname) funktioniert auch in Outlook. Dazu darf das Makro aber nicht als "Private" deklariert sein wenn es in einem anderen Modul steht. Und es muss in einem allgemeinen Modul stehen (nicht in "ThisOutlookSession"). Mehr als "Call" gibt es in Outlook nicht.
Gruß, René

AW: Outlook VBA: Wie Makro dynamisch starten?
21.05.2014 10:37:07
frigo777
Hallo René,
danke für Deine Antwort!
Leider haben wir uns verstanden.
Sicherlich funktioniert call wenn dies direkt die Sub aufruft. Aber ich möchte den Sub-Namen über eine Variable aufrufen, nicht direkt hinter call schreiben. Und das funktioniert mit call leider nicht (auch nicht in Excel VBA).
Beispiel:

Public Sub Main()
Dim strRoutineToBeCalled
strRoutineToBeCalled = "test1"
Call strRoutineToBeCalled ' 'In excel vba geht dies mit application.run strRoutineToBeCalled
End Sub
Public Sub test1()
MsgBox "Test1"
End Sub
Public Sub test2()
MsgBox "Test2"
End Sub

Anzeige
AW: Outlook VBA: Wie Makro dynamisch starten?
21.05.2014 10:49:13
mumpel
Da hast Du leider keine Chance. In Word gibt es das auch nicht. Da müsstest Du versuchen ein COM-Add-In zu erstellen.
Mal davon abgesehen verstehe ich den Sinn nicht. Weshalb eine Variable?

AW: Outlook VBA: Wie Makro dynamisch starten?
22.05.2014 00:06:14
frigo777
War zu befürchten. Mir leider unerklärlich wie MS manches nur in Excel implementiert.
Zur Frage des Sinns bzw. des Hintergrunds:
Die angestrebte Lösung ist Teil einer größeren Applikation, in der die Makros aus Datenbanktabellen in eine Art Cockpit eingelesen werden. Neue aufzurufende Makros werden verteilt, wobei dieses Cockpit aber nicht angepasst wird. D.h. im Cockpit kann man nicht (bzw. wollte ich nicht) den neuen Makronamen ins Coding einbauen, sondern den auszuführenden Namen aus Tabellen einlesen und ausführen.
Grüße
frigo

Anzeige
AW: Outlook VBA: Wie Makro dynamisch starten?
22.05.2014 10:29:04
mumpel
Das dürfte m.E. nicht einmal in .Net funktionieren. Da musst Du Dir etwas anderes einfallen lassen. Eine andere Vorgehensweise.

311 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige