lesen mehrerer Tabellen



Excel-Version: Alle Versionen
nach unten

Betrifft: lesen mehrerer Tabellen
von: Peter Feustel
Geschrieben am: 16.07.2002 - 09:22:22

Hallo Excel-Experten,

Ich möchte eine Tabelle sequentiell abarbeiten, das heißt also Zeile für Zeile.
In einer Spalte dieser Tabelle steht ein Schlüsselbegriff, auf Grund dessen ich aus einer zweiten Tabelle,
wenn dort nicht vorhanden aus einer dritten Tabelle, eine Tabellenspalte gezielt (möglicht Random oder indizierter Zugriff) lesen möchte um dort weitere, ergänzende Werte herzuholen.
Aus den so gefundenen Werten soll eine neue Tabelle aufgebaut werden.
Zudem ist mein Suchbegriff in Tabelle 1 8-stellig, in den beiden anderen jedoch 9-stellig – wie regele ich das?
Es fehlt in Tabelle 1 die letzte Stelle.

Eine ganz klassische Programmabwicklung, die mir in Cobol oder SAP ABAP keine Probleme bereiten würde,
nur in VBA habe ich so etwas noch nie zu lösen gehabt. Muss ich z. B. alle vier Dateien öffnen und wie spreche ich sie unterschiedlich an?

Wer kann mir sagen, ob und wo z. B. auf HH’s Excel-CD ein passendes Beispiel enthalten ist, oder kann mir eine Codierung als Muster an die Hand geben?

Für alle Hinweise bereits jetzt vielen Dank im voraus.
Gruß an alle, Peter


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "lesen mehrerer Tabellen"