Zahlenformat



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Zahlenformat
von: wolfgang
Geschrieben am: 16.07.2002 - 15:50:57

Hallo!
Möchte einer Zelle(A1) die als Zahl formatiert ist einen Wert zuweisen:

Sub test()
Dim celll as range
Dim wert as string

Set celll = Cells(1,1)
temp="1,234"
celll.value=temp
End Sub

--> In der Zelle steht keine Zahl mit der man weiterrechnen kann.
Wenn ich temp="1.234" nehme steht aber die gewünschte Zahl drinnen.
Müsste doch auch mit temp="1,234" funktionieren - wer weiss wie?

Danke für jeden Tip

wolfgang

nach oben   nach unten

Re: Zahlenformat
von: sam
Geschrieben am: 16.07.2002 - 16:00:54

Hi,

leider kann ich dein Problem nicht nachvollziehen, bei mir funktioniert es in jedem Fall.

Kommt drauf an, welche Zahl du meinst. Wenn du in VB die Zahl "1,234" schreibst, bedeutet es 1.234 (TausenderPunkt),
bei Zahl "1.234" ist es 1,234 (Kommastelle).

In jedem Fall kann man mit der Zahl weiterrechnen.
Vielleicht eine genauere Beschreibung?
Sam


nach oben   nach unten

Re: Zahlenformat
von: wolfgang
Geschrieben am: 16.07.2002 - 16:12:42

Genaugenommen hab ich ein Datenfeld
Den Wert dieses Datenfeldes weise ich der Zelle zu
Dim datensaetze() as string
celll.value=datensaetze(x)

Ergebnis steht linksbündig in der Zelle aber ohne führendes ' wie es für NichtZahlen typisch ist

wolfgang


nach oben   nach unten

Re: Zahlenformat
von: sam
Geschrieben am: 16.07.2002 - 16:39:24

Hi,

dann wird es natürlich schon klarer. Du hast ein Datenfeld als String deklariert.

Entweder du deklarierst das Datenfeld als z.B. Double oder du wandelst die Zahl vor der Zuweisung als Zahl um:
cell1.value = Val(datensaetze(x)). könnte aber bei Kommastellen in deutscher Schreibweise Probleme bereiten, da einfach die Kommastellen abgeschnitten werden.

Versuchs mal,
Sam

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zahlenformat"