Range("a2)".select funktioniert nicht

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:


Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Range("a2)".select funktioniert nicht
von: Andri
Geschrieben am: 16.07.2002 - 16:51:16

ich habe folgendes problem:

ich möchte aus einem file xyz.xls per button einen makro starten, der mir im file mappe2.xls einen wert kopiert und in mappe1.xls einfügt. doch scheitert er jedesmal bei range("a2").select.

dies war nur ein testmakro, der wirkliche makro ist viel komplexer, scheitert aber am selben problem!

hier mein quellcode:

Private Sub CommandButton2_Click()
Windows("Mappe2.xls").Activate
Range("A2").Select
Selection.Copy
Windows("mappe1.xls").Activate
Range("A2").Select
ActiveSheet.Paste
End Sub

vielen dank für eure hilfe! kann es daran liegen, dass ich den makro per button aufrufe?

andri

nach oben   nach unten

Re: Range("a2)".select funktioniert nicht
von: MikeS
Geschrieben am: 16.07.2002 - 16:56:54

Hallo Andri,

in der Entwicklungsumgebung Einfügen/Modul wählen
und Deinen Code einfügen.

Dann sollte es klappen.

Ciao Mike


nach oben   nach unten

Re: Range("a2)".select funktioniert nicht
von: Wolfgang
Geschrieben am: 16.07.2002 - 17:00:37

Der Code ist an und für sich OK.
Kann es sein, dass in der "Mappe1.xls" mehrere
Sheets enthalten sind. Dann müßtest du u.U. das
gewünschte Sheet mit dem
Befehl: Sheets("Name des Sheets").Select
festlegen und diesen Befehl vor Range("a2").select einfügen.

Gruß Wolfgang

nach oben   nach unten

funktioniert!
von: Andri
Geschrieben am: 16.07.2002 - 17:08:14

hallo zusammen,

vielen dank für eure hilfe! der tip von mike hat funktioniert!

so lange man im workbook bleibt, von welchem aus man den makro gestartet hat, gibt es keine probleme mit range("a2").select. doch sobald man in ein anderes file wechselt, funktioniert es nicht mehr. die lösung ist nun tatsächlich, den quelltext in einem modul laufen zu lassen, wie mike es beschrieben hat.

vielen dank!

ciao andri


nach oben   nach unten

Re: funktioniert!
von: Martin M.
Geschrieben am: 16.07.2002 - 18:18:13

Hallo Andri,
zusätzlich könntest du den Code so abändern, daß du die Bereiche nicht "selectieren" mußt:

Windows("mappe1.xls").Range("A2") = Windows("Mappe2.xls").      Range("A2")


Noch schöner wäre:

  Dim ws1 As Worksheet
  Dim ws2 As Worksheet

  Set ws1 = Workbooks("mappe1.xls").Sheets("Tabelle1")
  Set ws2 = Workbooks("mappe2.xls").Sheets("Tabelle1")
  
  ws2.Range("A2") = ws1.Range("A2")

Grüße
Martin M.

nach oben   nach unten

Re: funktioniert!
von: th.heinrich
Geschrieben am: 16.07.2002 - 18:44:36

hallo Martin,

mal ein schoenes beispiel wie SELECT vermieden werden kann.
aber ich als alter MAKROAUFZEICHNER brauechte weitere tipps.

hast Du sowas?

danke thomas


nach oben   nach unten

Re: funktioniert!
von: Martin M.
Geschrieben am: 18.07.2002 - 10:38:14

Hallo Thomas,
ich kann dir nur empfehlen viele Codes zu lesen und studieren, vor allem die Beispielmappen von Hans Herber. Ansonsten stellst du deine Fragen einfach ins Forum.

Grüße
Martin M.


nach oben   nach unten

danke Martin o.t
von: th.heinrich
Geschrieben am: 18.07.2002 - 18:34:29

.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Benutzerdefiniertes Format"