Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen



Excel-Version: 9.0 (Office 2000)
nach unten

Betrifft: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Steph@n
Geschrieben am: 18.07.2002 - 08:30:45

Hallo,

ist folgendes mit Excel realisierbar?:

Ich habe eine geöffnete Datei und möchte, dass diese automatisch geschlossen wird, wenn diese länger als 2 Minuten nicht verändert/benutzt wurde!

Vielen Dank für Eure Tipps!

Gruss Steph@n

nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: BCM
Geschrieben am: 18.07.2002 - 09:05:30

Hi Steph@n,
prinzipiell schon. Du kannst Dir zum Beispiel in einer globalen Variablen immer wenn SelectionChange oder Change eintritt, die entsprechende Zeit ablegen. Und über OnTime rufst Du in regelmäßigen Abständen (zB alle 2 Minuten) eine Prozedur auf, die überprüft, ob zwischen Now und dem Inhalt der Variablen mehr als 2 Minuten liegen; wenn ja, dann runter damit.
Verändern ist klar, aber was meinst Du mit "benutzt"?
cu
BCM

nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Kl@us-M.
Geschrieben am: 18.07.2002 - 09:19:03

Hallo Stephan,
Code in "Diese Arbeitsmappe":


Dim altezeit
Private Sub Workbook_Open()
On Error Resume Next
neuezeit = Time TimeSerial(0, 2, 0)
Application.OnTime EarliestTime:=altezeit, Procedure:="Schließen", Schedule:=False
altezeit = neuezeit
Application.OnTime neuezeit, "Schließen"
End Sub


Private Sub Workbook_SheetSelectionChange(ByVal Sh As Object, ByVal Target As Range)
On Error Resume Next
neuezeit = Time TimeSerial(0, 2, 0)
Application.OnTime EarliestTime:=altezeit, Procedure:="Schließen", Schedule:=False
altezeit = neuezeit
Application.OnTime neuezeit, "Schließen"
End Sub

EINFÜGEN - MODUL
Code in Modul:

Sub Schließen()
ActiveWorkbook.Close savechanges:=True
End Sub


Viel Erfolg
Klaus-Martin

nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Steph@n
Geschrieben am: 18.07.2002 - 09:27:27

Hallo,

mit benutzt meine ich, auch wenn jemand nichts an irgendwelchen Zellen ändert, kann es ja trotzdem sein, dass er zwischen Sheets hin und her spring, oder innerhalb eines Blattes scrollt. Ist das der Fall, darf die Datei auch nicht geschlossen werden!

könntest Du mir mal aufzeigen wie ein Coding aussehen müsste, mit dem ich die globale Variable mit der entsprechenden Zeit fülle, sobald ein SelectionChange- bzw. Change-Ereignis eintritt?

Habe mir mal in der Excel-Hilfe die OnTime Geschichte angeschaut und folgendes Coding gefunden:

Application.OnTime Now + TimeValue("00:00:15"), "meine_Prozedur"

Mir ist jedoch nicht ganz klar, wie ich dieses Coding verwende! Muss ich das in eine Prozedur einbinden oder bleibt das alleine stehen? Wo muss ich das Coding verwenden (in einem Modul, oder in "DieseArbeitsmappe")?

Vielen Dank für Deine Hilfe!

Gruss Stephan

nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: BCM
Geschrieben am: 18.07.2002 - 09:43:13

Hi Steph@n,
der Code von Martin sollte funktionieren, wobei Du das Worksheet_SelectionChange Ereignis natürlich direkt ins Sheet hängen mußt. Und in jedes Sheet, und Du mußt Dir natürlich überlegen, für welche Ereignisse Du das noch machen mußt (Change, Activate etc.)

Die Routine zum schliessen kannst Du entweder in "DieseArbeitsmappe" stellen oder in ein Modul.
cu
BCM


nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Steph@n
Geschrieben am: 18.07.2002 - 09:56:19

Hi Klaus-Martin,

Vielen Dank für das Coding! Habe gerade mal versucht, es zu verinnerlichen, brauche aber nochmal einen Denkanstoss!

Du setzt zuerst die Variable "neuezeit" um 2 Minuten herauf!
Danach sagst Du ihm, welche Prozedur ausgeführt werden soll, wenn die Zeit in "altezeit" erreicht wurde! (warum das???)
Dann setzt Du "altezeit" gleich "neuezeit"!
Danach sagst Du ihm, welche Prozedur ausgeführt werden soll, wenn die Zeit in "neuezeit" erreicht wurde!

Ich habe noch nicht ganz verstanden, warum Du 2mal die OnTime-Geschichte ausführst mit jeweils unterschiedlichen Variablen!

Gruss Stephan


nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Karsten Brocksieper
Geschrieben am: 18.07.2002 - 09:57:18

Hallo,

...nur mal ganz nebenbei angemerkt ;-). Wenn Du damit erreichen willst, dass ein anderer Benutzer diese Datei dann öffnen kann, wenn diese länger nicht benutzt wird --- hast Du dir dann schon einmal die Möglichkeit angesehen, eine Freigabe auf diese Arbeitsmappe einzurichten; dann kann diese von mehreren Benutzern gleichzeitig bearbeitet werden...
Aber -wie gesagt- das nur so nebenbei...

Gruß, Karsten


nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Steph@n
Geschrieben am: 18.07.2002 - 11:38:00

Hi,

danke für die Tipps! Kannst Du mir u.U. auch die Frage beantworten, die ich Martin zu seinem Coding noch gestellt habe?

Gruss Stephan


nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Steph@n
Geschrieben am: 18.07.2002 - 11:58:32

Das ist genau das, was ich realisieren will! Kannst Du mir näheres dazu sagen?

Gruss Stephan


nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Karsten Brocksieper
Geschrieben am: 18.07.2002 - 12:41:22

Hallo,

den Dialog findest Du unter dem Menüpunkt "Extras-Arbeitsmappe freigeben" (jedefalls bei XL97). Dort findest Du auch die Einstellungen zur "automatischen Speicherung alle XXX Minuten" sowie die Einstellungen für die Änderungsprotokollierung.
Die Hilfe zu diesem Thema ist übrigens auch ganz gut.

Wenn Du dann noch Fragen hast, meld dich einfach noch mal...

Gruß, Karsten

P.S.: ...klappt meiner Erfahrung nach übrigens nur vernünftig, wenn alle mit der gleichen XL-Version (ab 97 aufwärts) arbeiten...

nach oben   nach unten

Re: Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen
von: Steph@n
Geschrieben am: 18.07.2002 - 12:58:46

Okay, werd mir das mal zu Gemüte führen und komme auf Dein Angebot zurück, wenn ich noch Fragen habe!

Gruss Stephan


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Excel nach bestimmter Zeit automatisch schließen"