Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Diagramm per VBA erstellen

Betrifft: Diagramm per VBA erstellen von: Hans Haus
Geschrieben am: 14.08.2014 13:37:22

Hallo, ich habe ein Sheet in Excel, wo in Spalte A B und C Werte stehen.
Mittels VBA will ich automatisiert ein Diagramm einfügen, wo Spalte A die X-Werte und Spalte C die Y-Werte darstellen (B ist eine Hilfsspalte).

Charts.Add
ActiveChart.Location Where:=xlLocationAsObject, Name:="Test"
ActiveChart.ChartType = xlColumnClustered


Füge ich jetzt mittels dem Code ein Diagramm ein, wird automatisch Spalte A, B und C zum Diagramm hinzugefügt anstatt ein leeres Diagramm zu erstellen. Wie kann ich das verhindern?

  

Betrifft: AW: Diagramm per VBA erstellen von: Beverly
Geschrieben am: 15.08.2014 14:30:46

Hi Hans,

wenn der Cursor im Bereich der Spalten A:C steht und sich dort bereits Daten befinden, nimmt Excel automatisch den gesamten Bereich als Wertebereich an.

Sub DiaErstellen()
   With ActiveSheet.Shapes.AddChart(xlColumnClustered, 0, 0, 300, 150).Chart
      .SetSourceData Source:=Range("D1")
      .Parent.Name = "Test"
      With .SeriesCollection.NewSeries
         .XValues = Range("A1:A10")
         .Values = Range("C1:C10")
      End With
   End With
End Sub
Mit der Zeile:
.SetSourceData Source:=Range("D1")
wird dem Diagramm als Wertebereich eine Zelle zugewiesen, in der sich keine Daten befinden und damit ein Diagramm ohne Datenreihen erstellt . D1 musst du evtl. anpassen, da ich deinen Tabellenaufbau nicht kenne - jeden Fall muss diese Zelle leer sein.


GrußformelBeverly's Excel - Inn


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Diagramm per VBA erstellen"