Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zellenwert als Registerblatt in Formel einbinden

Betrifft: Zellenwert als Registerblatt in Formel einbinden von: Andi
Geschrieben am: 20.08.2014 12:33:00

Hallo,

ich würde gerne anstatt

='Tabelle2'!A2
den Namen der Registerkarte aus einer Zelle verwenden! Also so:
='A1'!A2
In A1 würde dann Tabelle2 stehen. Aber so funktioniert es natürlich nicht. Ich weiß nur leider nich wie.

Gruß
Andi

  

Betrifft: probiers mit: Indirekt(...) owT von: Matthias L
Geschrieben am: 20.08.2014 12:34:27




  

Betrifft: konkret so: =INDIREKT(A1&"!A2") ... owT von: Matthias L
Geschrieben am: 20.08.2014 12:42:28




  

Betrifft: sicherheitshalber ... von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 20.08.2014 12:45:29

... falls Leer-/ Sonderzeichen im Tabellennamen sind:

=INDIREKT("'" &A1&"'!A2")

Gruß
Rudi


  

Betrifft: Ja, da hast Du Recht ... Danke owT von: Matthias L
Geschrieben am: 20.08.2014 23:13:14




  

Betrifft: AW: probiers mit: Indirekt(...) owT von: Andi
Geschrieben am: 20.08.2014 12:45:10

Fehler: #Bezug!

Weiß nicht genau wie ich "indirekt" einbinden soll.


  

Betrifft: siehe Antwort von "Rudi" owT von: Matthias L
Geschrieben am: 20.08.2014 23:12:00




 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zellenwert als Registerblatt in Formel einbinden"