Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

aktuelle Spalte definieren

Betrifft: aktuelle Spalte definieren von: Alexa
Geschrieben am: 26.08.2014 10:00:37

Guten morgen zusammen,

ich habe folgende Excel-Datei: https://www.herber.de/bbs/user/92298.xlsm

Mein Problem liegt darin:

Durch klicken auf eine Zeile, werden alle Daten vom 1. Reiter in ein Formular im 2.Reiter kopiert. Momentan bleibt die markierte Zelle leider nicht dort, wo ich hingeklickt habe, sondern die markierte Zelle wird in der angeklickten Zeile die Zelle in Spalte A (so hab ich es momentan programmiert)

Kann mir jemand weiterhelfen, das so zu programmieren, dass wenn ich auf eine neue Zeile klicke, die markierte Zelle auch die bleibt, die ich angeklickt habe, und nicht die in Spalte A.?

Ich hoffe ich hab mein Problem verständlich ausgedrückt.

Danke schonmal für eure Hilfe;-)

Liebe Grüße

Alexa

  

Betrifft: AW: aktuelle Spalte definieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 26.08.2014 10:07:20

Hallo Alexa,

Select, Activate usw. ist in VBA zu 99,9% nicht notwendig.
Der Cursor ist kein Hund der überall rumgeführt werden muss.
Hinweise zu select usw. Hajo-Excel.de
Hinweise zu select usw. Online-Excel.de
Hinweise zu select usw. Online-Excel.de

        Me.Cells(aktZeile, "BB").Copy
        ws2.Range("B32").PasteSpecial Paste:=xlPasteFormats
        Me.Cells(aktZeile, "BC").Copy
        ws2.Range("B33").PasteSpecial Paste:=xlPasteFormats

usw.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: @Hajo : kleine Anmerkungen zu Deinem Kommentar von: NoNet
Geschrieben am: 26.08.2014 10:19:30

Hallo Hajo,

der Hinweis, dass .Select und .Activate zu 99,9% nicht notwendig sei, liest man bei Dir und bei anderen Kommentatoren ja recht häufig. Wer hier von wem "abgeschrieben" hat, möchte ich jetzt gar nicht diskutieren ;-)

Dennoch hab ich dazu eine eigene Meinung :

- Es gibt durchaus Berechtigungen für das Selektieren/Aktivieren von Zellen bzw. Objekten, da einige Methoden ansonsten in VBA nicht funktionieren (leider !!)
- woher weisst Du, dass diese Anweisungen zu 99,9% überflüssig sind und nicht zu 99,8% oder 93% oder gar 99,99% ? - Hat das jemand mal analysiert ?
- Wie wäre es, wenn Du in Deiner Funktion als MVP bei MS ein Wort dafür einlegst, dass der Makrorekorder diese "sinnlosen" Anweisungen nicht mit aufzeichnet ?
- In Excel nennt man das den "Zellzeiger" und nicht "Cursor" - das wäre nur die Schreibmarke beim Editieren einer Zelle !

Ansonsten stimme ich natürlich zu, dass in einem VBA-Code falls möglich weitestgehend auf diese Selektiererei (und weitere unsauberen Aktionen) verzichtet werden sollte.

CU, NoNet


  

Betrifft: AW: aktuelle Spalte definieren von: Alexa
Geschrieben am: 26.08.2014 10:31:20

Hallo Hajo,

danke für den Tipp..aber leider ist damit mein Problem noch nicht behoben. Wenn ich jetzt im 1.Reiter auf eine neue Zeile klicke, dann wandert die aktivierte Zelle trotzdem in dieser Zeile zu Spalte "A".
Wie kann ich das beheben? Damit die aktivierte Zelle auch nach Aktualisierung des 2.Reiters die bleibt, auf die ich geklickt habe! Verstehst du was ich meine?

Liebe Grüße

Alexa


  

Betrifft: AW: aktuelle Spalte definieren von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 26.08.2014 10:35:00

Hallo Alexa,

Du solltest meinen Tipp komplett umsetzen, ich hatte es nur für einen teil gemacht um das Prinzip darzustellen.
Fast keiner sieht Deinen veränderten Code.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: aktuelle Spalte definieren von: Alexa
Geschrieben am: 26.08.2014 10:39:35

Hey Hajo,

ich hab deinen Tipp komplett umgesetzt, aber es funktioniert leider trotzdem noch nicht damit...Ich habs jetzt anders gelöst..ich habs mit einer Schleife gelöst..
trotzdem vielen Dank;-)


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "aktuelle Spalte definieren"