Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Per VBA in PDF mit variablem Pfad speichern

Betrifft: Per VBA in PDF mit variablem Pfad speichern von: Sebastian Koschützke
Geschrieben am: 26.08.2014 19:44:42

Hallo Zusammen.

Ich habe ein VBA erstellt welches mir aus Wochenplänen automatisch die entsprechende Rechnung erstellt. Dies funktioniert grundlegend auch wunderbar.

Jetzt muss ich diese Rechnung jedoch per Mail verschicken und dementsprechend ins PDF-Format umwandeln.
Auch hier habe ich mich bereits im Forum schlau gelesen und auch Export klappt dank der hiesigen Forenbeiträge hervorragend.

Zum Problem:
Die Daten sollen im Mediencenter abgelegt und von jedem Benutzer verwendet werden können. Ich habe bereits eine Abfrage nach dem Benutzernamen eingerichtet und als Variable festgelegt.
Somit wird der Speicherpfad (C:\Users\"Benutzername"\etc. variabel gestaltet und auch erkannt.

Wenn ich mit dieser Variabel im Speicherpfad aber nun in das PDF Format exportieren möchte schmeißt Excel mir den Fehler: "Laufzeittypen unverträglich" aus.

Und hier komme ich dann nicht mehr weiter.

Hier der entsprechende Auszug:

ChDir "C:\Users\" & t5 & "\Mediencenter\Geschäftsjahr 2014\Rechnungen 2014"
ActiveSheet.ExportAsFixedFormat Type:=xlTypePDF, Filename:= _
"C:\Users\" & t5 & "\Mediencenter\Geschäftsjahr 2014\Rechnungen 2014 PDF\Rechnungsnr_" & Sheets("Rechnung Kunde").Range("E18").Value, Quality:=xlQualityStandard, _
IncludeDocProperties:=True, IgnorePrintAreas:=False, OpenAfterPublish:= _
False
Application.DisplayAlerts = True

t5 wird in einer vorherigen Abfrage bestimmt und auch beim Speicherpfad im Excel-Format akzeptiert. Nur hier hapert es.

Hat jemand eine Idee?

Danke.

  

Betrifft: AW: Per VBA in PDF mit variablem Pfad speichern von: JoWE
Geschrieben am: 27.08.2014 08:39:59


Hallo,

schreibe den kompletten Dateiname zunächst in eine Variable (z.B. fName)
welche Du dann im Eportstatement nutzt:
ActiveSheet.ExportAsFixedFormat Type:=xlTypePDF, Filename:= fName .....

Gruß
Jochen


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Per VBA in PDF mit variablem Pfad speichern"