Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

mit vba unter fixierung scrollen

Betrifft: mit vba unter fixierung scrollen von: wolf
Geschrieben am: 28.08.2014 22:39:51

Hallo!
Per VBA Code springe ich in ein Tabellenblatt, welches eine Kundenliste enthält. Dabei „merke“ ich mir auch die Kundennummer – genauer ich suche und markiere die Zeile mit dem entsprechenden Kunden. Das klappt wunderbar.
Die Überschrift (Zeilen 1-3) habe ich „fixiert“, so dass in Zeile 4 der erste Kundendatensatz steht.
Wie schaffe ich es nun, dass der gesuchte Kundendatensatz nicht nur markiert ist (geschafft), sondern dass diese Zeile dann auch (gescrollt) direkt unter Zeile 3 kommt?
z.B. Datensatz ist in Zeile 3540, diese soll nun „gescrollt“ direkt unter der Spaltenüberschrift sein. Der Anwender soll ansonsten frei in der Kundenliste weiterarbeiten können.
Danke für Eure Tipps.

  

Betrifft: AW: guckst du von: Daniel
Geschrieben am: 28.08.2014 22:44:03

http://www.office-loesung.de/p/viewtopic.php?f=166&t=668569

Crossposter machen sich nicht besonders beliebt.
Aber hier hat's zumindest für ein "Hallo" gereicht.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: guckst du von: wolf
Geschrieben am: 28.08.2014 22:53:02

Hallo,

Foren sollen helfen...

wieso macht man sich damit unbeliebt? Wenn man ein Problem hat, fragt man doch nicht nur einen.
Könnte ja auch schreiben, was suchst du in anderen Foren gleichzeitig? ...

Dass ich hier nicht Hallo gesagt habe, war keine Absicht und kann bemängelt werden. Sorry dafür.

Vielleicht weiss ja jemand eine Lösung... Danke dafür...


  

Betrifft: AW: guckst du von: Daniel
Geschrieben am: 28.08.2014 23:14:26

In der Regel frage ich, wenn ich ein Problem habe, immer erstmal einen.
Einen zweiten ziehe ich erst dann zu Rate, wenn mir der erste nicht helfen konnte.
Würdest du die Anfrage in mehren Foren gleichzeitig stellen, wenn die Anfrage kostenpflichtig wäre oder du jedem Antworter ein kleines finanzielles Dankeschön für seine Mühen zukommen lassen müsstest?
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: guckst du von: wolf
Geschrieben am: 28.08.2014 23:33:18

für mich kommt es die Antwort an!
Keinem schadet es, wenn man in verschiedenen Foren fragt. Im Gegenteil, vielleicht hilft es jemanden später, weil es es dort findet.

Ich finde es gut, wenn man kein Feedback gibt, google nicht fragt, oder sich selber keine Mühe gibt,....
Und auch der Sache nicht dienliche Diskussionen. Aber ok, lass mal gut sein.


p.s.
Für mich habe ich eine Lösung durch weiteres ausprobieren übrings gefunden.
Ich springe erst in die Zeile 4, dann in die richtige Zeile, von da um einen Korrekturfaktor weiter (bei mir 10 Zeilen weiter) und dann wieder auf die richtige Zeile. Das klappt grundsätzlich.


  

Betrifft: AW: guckst du von: Daniel
Geschrieben am: 28.08.2014 23:47:28

Ich finde es gut, wenn man kein Feedback gibt,

Soso, das findest du gut?
Seltsam.
Hast du ein Wort vergessen?
Oder doch ein freudscher?

Gehst du eigentlich auch wegen derselben Krankheit immer zu zwei oder mehren Ärzten?
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: guckst du von: wolf
Geschrieben am: 29.08.2014 09:04:24

geht es dir eigentlich darum, zu helfen oder schreibst du auch in einem autoforum, wenn jemand nach einem Motorproblem bei einem Opel fragt, warum er Opel fährt? (rhetorische frage)

Wer andere beschimpft oder zum Arzt schicken will, sollte sich selbst hinterfragen.

Ende


  

Betrifft: AW: guckst du von: Daniel
Geschrieben am: 29.08.2014 09:17:55

Ich wollte von dir wissen, ob du deine Aussage, dass es nichts ausmacht immer mehrere Personen zu fragen, auch ernst nimmst und auch in anderen Bereichen umsetzt.
Das hat mich halt interessiert.
Gruß Daniel


  

Betrifft: du kapierst es einfach nicht ! warum auch immer... von: robert
Geschrieben am: 29.08.2014 10:25:20

owT


  

Betrifft: Es ist doch so einfach von: Ewald
Geschrieben am: 30.08.2014 01:32:50

Hallo,

...wenn man sich an Regeln hält.

Anrede
Gruß
Rückmeldung
kein Crossposting

dann bedarf es auch keiner Hinweise, die dann noch verdreht werden um Recht zu behalten.

wer das nicht akzeptieren will, bekommt dann auch keine Hilfe mehr.

Es kann doch so einfach sein.

Gruß Ewald


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "mit vba unter fixierung scrollen"