Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Benötige Hilfe bei Makro mit Listenanlegefunktion

Betrifft: Benötige Hilfe bei Makro mit Listenanlegefunktion von: Jakob
Geschrieben am: 04.09.2014 07:27:36

Hallo liebe Forenleser,

ich bin getsern auf ein Problem gestoßen das ich irgendwie nicht bezwungen bekomme.

Ich hätte gern einen "command button" der eine neue Zeile ganz unten in einer Liste anlegt.
Diese soll dann direkt das Datum in der Vorhergesehenen Zeile anlegen.
Des Weiteren soll es 5 Kategorien von Terminen geben. Diese sollen auch Ihre jeweilige eigene Laufende Nummerierung besitzen. Und auch diese Nummerierung soll je nach Kategorie welche man selbst einträgt direkt erscheinen.

Die Kategorieneinteilung soll in die A Spalte kommen.
Die laufende Nummer direkt daneben in die B Spalte.
Das Datum soll in die Spalte N.
Es soll ein Feld von A bis W angelegt werden in welchem man arbeitet.
Sofern das möglich ist hätte ich noch gern einen dicken Rahmen um die Felder von A bis W.

Ist so etwas mit Visual Basic möglich? Wenn ja könnt ihr mir den Code schicken und vielleicht kurz im Code erläutern weswegen ihr geschrieben habt was ihr geschrieben habt?

Ich bin nun seit 3 Tagen am experimentieren mit diesem Programm und habe diesen Button immer noch nicht hinbekommen :(

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
Mit lieben Grüßen,
Jakob

  

Betrifft: AW: Benötige Hilfe bei Makro mit Listenanlegefunktion von: Martin
Geschrieben am: 04.09.2014 09:50:54

Hallo Jakob,

selbstverständlich ist das mit VBA alles möglich. Aber keiner hast Lust deine Tabelle "nachzubauen" (...darum hat dir noch keiner geantwortet). Lade einfach eine Beispieldatei hoch, dann machen wir den Rest.

Viele Grüße

Martin


  

Betrifft: AW: Hilfe bei Makro mit Listenanlegefunktion von: Jakob
Geschrieben am: 04.09.2014 11:19:04

Vielen Dank für den Tipp, Martin.

In Spalte A stehen die Werte die gezählt werden sollen (K, P, B, C, T).
Je nach dem, welchen Wert ich in Spalte A schreibe, soll in Spalte B eine andere Nummer weitergezählt werden.

Also z.B. war in Spalte B "K" bisher bei dem Wert 399 und ich schreibe jetzt ein weiteres "K" in Spalte A, dann soll der Wert in Spalte B automatisch 400 ergeben. Der Wert von "P" war aber nur bei 4, wenn ich jetzt ein weiteres "P" in Spalte A schreibe, soll der Wert in Spalte B automatisch 5 ergeben usw.
Hier habe ich eine Beispieldatei: https://www.herber.de/bbs/user/92474.xlsm

Ich hoffe du oder jemand anders kann mir weiterhelfen...
Liebe Grüße